Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Boden und Altlasten
| Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz | Boden, Agrar- und Landentwicklung

Jauche, Gülle, Silage, Sickersäfteanlagen

Unter JGS-Anlagen versteht man ortsfeste Anlagen zum Lagern und Abfüllen von Jauche, Gülle und Silagesickersäften. Sie müssen so beschaffen sein, dass ein bestmöglicher Schutz von Gewässern (oberirdische Gewässer und Grundwasser) gewährleistet ist.

Die Anforderungen an die Bauweise der Anlagen zum Lagern und Abfüllen von Jauche, Gülle und Silagesickersäften ergeben sich für Bemessung, Ausführung und Beschaffenheit aus DIN 11 622, Teil 1–4 einschließlich der zugehörigen Beiblätter.

Für weitere Informationen können Sie sich die Broschüre zu JGS-Anlagen hier

kostenlos herunterladen.