Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Boden und Altlasten
| Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz | Boden, Agrar- und Landentwicklung

Zwischenlagerung von Stallmist in der freien Natur

Grundsätzlich ist die Stallmistlagerung auf dem Feld keine Alternative zur ortsfesten, ordnungsgemäßen Lagerung des Mistes im Hofbereich mit ausreichend bemessener Jauchegrube.

In Ausnahmefällen kann jedoch eine zeitlich befristete Zwischenlagerung auf dem Feld erforderlich werden. Bei unsachgemäßer Lagerung von Wirtschaftsdüngern im Außenbereich kann es zur
Verschmutzung angrenzender Biotope sowie der Grund- und Oberflächengewässer durch austretende Sickersäfte kommen. Eine solche Umweltbelastung kann ein Bußgeld- oder
Strafverfahren nach sich ziehen.

Für weitere Informationen können Sie sich die Broschüre zur Zwischenlagerung von Stallmist in der freien Natur hier

kostenlos herunterladen.