Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)

Hauptinhalte

| Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz | Bildung für nachhaltige Entwicklung

BNE in Nationalen Naturlandschaften

Im Saarland schlossen sich auf Initiative des Umweltministers hin im Frühjahr 2018 alle drei  saarländischen Großschutzgebiete zu den „Nationalen Naturlandschaften im Saarland“ zusammen.

Das Biosphärenreservat Bliesgau sowie die saarländischen Teile des Naturparks SaarHunsrück und des Nationalparks Hunsrück-Hochwald umfassen rund 60 Prozent der Landesfläche. Sie bieten neben naturnahen Landschaften jede Menge Naturerlebnisse und „grüne“ Angebote der Premiumklasse. „Nationale Naturlandschaften“ sind die Dachmarke, unter der seit dem Jahr 2005 alle deutschen Nationalparke und Biosphärenreservate, viele Naturparke und erste  Wildnisgebiete vereint sind. Insgesamt sind dies weit über 100 Gebiete in  Deutschland. Hinter dieser Initiative steckt „Nationale Naturlandschaften e.V.“ als Dachorganisation in Zusammenarbeit mit Ländern und Umweltverbänden. Alle drei Großschutzgebiete in den „Nationalen Naturlandschaften im Saarland“ bieten Angebote im Bereich einer Bildung für nachhaltige Entwicklung für Interessierte an. Die Zielgruppen dieser Angebote umfassen alle Altersgruppen – vom Kita-Kind bis zur Seniorin bzw. bis zum Senior.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Publikation: Saarland - Publikationen - Nationale Naturlandschaften im Saarland

Sowie bei: