Thema: Strahlenschutz
| Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz | Strahlenschutz

Kernkraftwerk Cattenom

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich die Jahresberichte im Wortlaut hier herunterladen.

Generische Sicherheitsaspekte bei Laufzeitverlängerungen französischer Reaktoren der 1300 MW-Baureihe über 40 Jahre hinaus

Derzeit findet in Frankreich ein nationales Beteiligungsverfahren (Concertation) zur Verlängerung des Betriebs von Reaktoren mit einer elektrischen Leistung 1300 Megawatt (MW) über die ursprünglich geplante Betriebsdauer von 40 Jahren hinaus statt. Dieses Verfahren läuft bis zum 30. Juni 2024.

An acht Standorten in Frankreich, darunter auch im grenznahen Cattenom, befinden sich 20 französische Reaktoren der gleichen Baureihe mit einer elektrischen Leistung von circa 1300 MW. Ab 2027 werden diese sukzessive eine Betriebszeit von 40 Jahren erreichen. In Frankreich werden die Genehmigungen für die Errichtung von Kernreaktoren durch einen Erlass ohne zeitliche Begrenzung erteilt. Jedoch ist für den Weiterbetrieb alle zehn Jahre eine periodische Sicherheitsüberprüfung (Visite Décennale, VD) vorgeschrieben. Die vierte periodische Sicherheitsüberprüfung (VD4) ist von besonderer Wichtigkeit, da das ursprüngliche Design der Reaktoren nur auf eine Laufzeit von 40 Jahren ausgelegt war.

Für die gesamte Flotte der Reaktoren der 1300 MW Baureihe werden in Frankreich derzeit generisch relevante Sicherheitsaspekte im Zusammenhang mit der VD4 betrachtet. Für jeden einzelnen Reaktor werden im Rahmen einer anschließenden anlagen- und standortspezifischen Überprüfung weitere, die generische Phase ergänzende Sicherheitsaspekte betrachtet. Zu jedem reaktorspezifischen Sicherheitsüberprüfungsverfahren der VD4 ist in Frankreich eine Öffentlichkeitsbeteiligung (Enquête Publique) vorgeschrieben.

Um der Öffentlichkeit auch schon in der generischen Phase der VD4 für die 1300 MW-Reaktoren eine Beteiligung zu ermöglichen, führt das Haut Comité pour la transparence et l’information sur la sécurité nucléaire (HCTISN) in Frankreich ein eigenständiges Verfahren, genannt Concertation, durch.

Dieses Verfahren läuft vom 18. Januar bis zum 30. Juni 2024. Über diese Beteiligung der Öffentlichkeit zu generischen Sicherheitsaspekten der VD4 für die 1300 MW-Reaktoren informieren das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) sowie der französische HCTISN auf ihren Seiten wie unten verlinkt. Hintergründe und Verfahrensweise der Concertation werden von HCTISN in diesem Internetportal sowie einer dort zur Verfügung gestellten Broschüre näher erläutert. Auch kann dort eine Stellungnahme abgegeben werden.

Im Rahmen der Concertation wird am 14. Mai 2024 um 18:30 Uhr eine Informationsveranstaltung in Form einer öffentlichen Sitzung der CLI Cattenom im Casino von Cattenom stattfinden. An dieser können auch deutsche Bürgerinnen und Bürger teilnehmen. Die Veranstaltung soll simultan ins Deutsche übersetzt werden. Weitere Informationen können der Seite des HCTISN entnommen werden.

Weiterführende Links:

Seite des BMUV zur Thematik: Generische Sicherheitsaspekte bei Laufzeitverlängerungen französischer Reaktoren der 1300 MW-Baureihe über 40 Jahre hinaus

Internetseite des HCTISN

Stresstest Cattenom

Stresstest Cattenom - 2012 (PDF, 298KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Jahresberichte Kernkraftwerk Cattenom

Jahresbericht zum Kernkraftwerk Cattenom 2018 (PDF, 10MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Jahresbericht zum Kernkraftwerk Cattenom 2017 (PDF, 7MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Jahresbericht zum Kernkraftwerk Cattenom 2016 (PDF, 7MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Jahresbericht zum Kernkraftwerk Cattenom 2015 (PDF, 7MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Jahresbericht zum Kernkraftwerk Cattenom 2014 (PDF, 8MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Jahresbericht zum Kernkraftwerk Cattenom 2013 (PDF, 33MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Jahresbericht zum Kernkraftwerk Cattenom 2012 (PDF, 5MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Jahresbericht zum Kernkraftwerk Cattenom 2011 (PDF, 6MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Jahresbericht zum Kernkraftwerk Cattenom 2010 (PDF, 11MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Jahresbericht zum Kernkraftwerk Cattenom 2009 (PDF, 19MB, Datei ist nicht barrierefrei)

weitere Informationen

https://www.nuklearesicherheit.de/

Ansprechpartner im Ministerium

Dr. Andre Johann
Referatsleiter E5:
Gentechnik, Chemikalien, Strahlenschutz

Keplerstraße 18
66117 Saarbrücken