Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Naturschutz

Hauptinhalte

| Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz | Naturschutz, Agrar- und Landentwicklung

Naturschutz durch Landwirtschaft

Grenzen und Chancen

Banner der Naturschutzfachtagung 2021. Banner Naturschutzfachtagung 2021
Foto: (c) Angelina Müller, MUV

Landwirtschaft und Naturschutz – das muss kein Spannungsfeld sein.  Im Saarland hat das der Umgang mit dem hochwertigen artenreichem Grünland bewiesen.
Für den Schutz unserer Natur, des Wassers, des Bodens und des Klimas hat Grünland einen positiven Effekt. Besonders wertvoll ist es aber für die Biodiversität. Es bietet Nahrung und Lebensraum für eine Fülle von Arten. Eine naturschutzgerechte Nutzung dieser Flächen ist unabdingbar, um ein Verbrachen und Verbuschen zu verhindern. Aus diesem Grund setzt das Saarland im Umgang mit artenreichem Grünland auf einen differenzierteren gesetzlichen Schutz und auf einen vorrangig auf Dialog basierenden Sonderweg - „den saarländischen Weg zur Erhaltung des Naturschutzgrünlandes“ -, da gerade dieser Lebensraumtyp in unserem Bundesland eine große Bedeutung hat.

Wie wichtig der Erhalt von artenreichem Grünland für den Natur- und Artenschutz ist und welche Projekte in der Praxis gezeigt haben, dass Landwirtschaft und Naturschutz durchaus zusammengehen können – damit haben sich Fachleute auf der Naturschutzfachtagung 2021 des Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz auseinandergesetzt.

Hier erhalten Sie nicht nur einen Eindruck von der zweitägigen Tagung, sondern auch alle Unterlagen und Präsentationen der Vortragenden.

Exkursion Habichtsweiden

Bild / Video 2von12