Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Naturschutz

Hauptinhalte

| Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz | Naturschutz

Was wimmelt da am Ökosee?

Umweltministerin Petra Berg stellt mit dem NABU Saarlouis-Dillingen ein Wimmelbuch für Groß und Klein vor

Im Bild ist die Ministerin Petra Berg zu sehen und stellt das Wimmelbuch über den Ökosee Dillingen zusammen mit Mitgliedern des Nabu Saarlouis-Dillingen vor. Umweltministerin Petra Berg stellt mit dem NABU Saarlouis-Dillingen ein Wimmelbuch für Groß und Klein vor
Umweltministerin Petra Berg zeigt mit dem NABU Saarlouis-Dillingen das Wimmelbuch Foto: S. Klein, MUKMAV

Der Dillinger Ökosee ist für Naturfreunde ein beliebtes Ausflugsziel. Der Rundwanderweg um den See wird von Familien mit Kindern gerne genutzt. Jetzt gibt es ein 24-seitiges Wimmelbuch „Mein Ökosee“, das sich an Kindergarten- und Grundschulkinder richtet. Umweltministerin Petra Berg hat gemeinsam mit dem NABU Saarlouis-Dillingen das neue Wimmelbuch präsentiert.

Die Idee für das 24-seitige Buch stammt von Wolfgang Birk und Andreas Kleber, die die Fauna und Flora rund um den See vor allem für Kinder erlebbar machen wollen. Das Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz hat das Vorhaben mit rund 11.500 Euro finanziell gefördert.

„Kinder entdecken die Natur mit allen Sinnen und erleben ihre Umwelt viel intensiver als die Erwachsenen. Das Wimmelbuch zum Ökosee bietet ihnen eine tolle Möglichkeit, den See und seine Tier- und Pflanzenwelt zukünftig vor Ort, zuhause, in der Kita oder Schule entdecken zu können“, so die Umweltministerin.

Im Buch wechseln sich Fotos und Erklärungen jeweils mit naturalistischen Wimmelbildern ab, die aus der Feder von Victor Krell stammen. Neben dem ökologischen Aspekt finden Kinder im Wimmelbuch auch einige Seiten zu historischen Funden sowie Kunstwerken rund um den See. Auf diese Weise werden auch die Bereiche Geschichte der Region und Kunst als Teil ihrer Umwelt abgedeckt.

Für die Erwachsenen hat das Begleitheft zum Wimmelbuch ebenfalls eine naturkundliche und heimatkundliche Komponente. Es soll Kitas und Grundschulen und, weitergedacht, auch Familien aktivieren, die Natur zu erleben und das Wissen um die Pflanzen und Tiere der eigenen Umgebung zu erweitern. Gleichzeitig soll das Projekt den NABU als Verein und dessen wichtige Arbeit für den Artenschutz am Ökosee bekannter machen.

„Seit Jahren sehen und unterstützen wir die wertvolle Arbeit, die hier gemacht wird. Der Ökosee Dillingen ist zu einem Habitat für viele bedrohte Arten geworden – ein Kleinod der Biodiversität. Ich danke dem NABU für sein unermüdliches Engagement für den Ökosee und hoffe, dass zukünftig noch mehr Familien Lust haben, den See mit ihren Kindern zu entdecken“, betont Ministerin Berg.

Im Bild ist Wimmelbuch des Nabu Saarlouis-Dillingen zu sehen. Wimmelbuch-Cover
Das Cover des Wimmelbuchs "Mein Ökosee" Foto: K. Stockart, MUKMAV

Das Wimmelbuch sowie das Erläuterungsheft ist in Zusammenarbeit mit der Stadt Dillingen konzipiert worden. Die erste Auflage (700 Exemplare) soll unter anderem Kindergärten, Grundschulen sowie Vereinen kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Medienansprechpartner

Pressesprecherin des Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz

Sabine Schorr
Pressesprecherin

Keplerstraße 18
66117 Saarbrücken