Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Nachhaltigkeit

Hauptinhalte

| Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz | Nachhaltigkeit

Über den Teller-Rand blicken

Nachhaltige Ernährungssicherheit in Krisenzeiten
Vierte Saarländische Nachhaltigkeitskonferenz

Umweltministerin Petra Berg und Prof. Dr. Eckart von Hirschhausen diskutierten mit den Konferenzteilnehmern über Ansätze und Ideen zur nachhaltigen Ernährungssicherung.

Sehr geehrte Damen und Herren,

was auf den Teller kommen soll, ist mittlerweile nicht mehr nur eine Frage des guten Geschmacks.

Für viele Menschen werden auch die Rahmenbedingungen bei der Lebensmittelproduktion immer wichtiger. Und die Frage, welche Lebensmittel wirklich gut für unsere Gesundheit sind, steht nicht erst seit gestern im Mittelpunkt vieler Diskussionen. Die vielen Herausforderungen der aktuellen Zeit führen dazu, dass das Thema Ernährungssicherung immer wichtiger wird. Eine nachhaltige Betrachtung der Ernährungssicherung erlaubt uns, über den Rand des Tellers zu schauen, auf den wir unser tägliches Essen wie selbstverständlich platzieren.

Dabei geht es nicht darum, die Moralkeule zu schwingen, sondern durch Informationen, Fakten und Erfahrungen für Verständnis und Chancen nachhaltiger Ernährungssicherung zu werben: von der landwirtschaftlichen Produktion bis hin zum Konsum. Wir haben schon so viele richtige Ideen und Projekte, auf denen wir aufbauen können. Das ist eine Chance, die nachhaltige Verbindung von Landwirtschaft und Ernährung weiter zu stärken und krisenfest zu machen. Mit der Vierten Nachhaltigkeitskonferenz haben wir unsere Veranstaltungsreihe im Saarland zu wichtigen Transformationsthemen fortgesetzt. Mit Prof. Dr. Eckart von Hirschhausen und den anderen Referenten konnten wir bekannte und anerkannte Fachleute für die Konferenz gewinnen. Wir haben gemeinsam diskutiert und den Blick über den Teller-Rand gewagt– es hat sich gelohnt.

 

Herzlichst Petra Berg

Finden Sie hier die Vierte Saarländische Nachhaltigkeitskonferenz in voller Länge!


Programm (Referenten-Übersicht)

Im Bild sind Ministerin Petra Berg, Prof. Dr. Klaus Helling, Erik Guttolsröd, Prof. Dr. Britta Renner abgebildet. Referenten der 4. Nachhaltigkeitskonferenz
Foto: MUKMAV

16:00 UhrEintreffen der Teilnehmer*innen
16:15 Uhr

Begrüßung durch Petra Berg

Ministerin für Umwelt, Klima, Mobilität,

Agrar und Verbraucherschutz

und Prof. Dr. Klaus Helling

Dekan am Umwelt-Campus Birkenfeld, RENN.west

16:30 Uhr

Erik Guttulsröd

Stellvertretender Geschäftsführer des

Fachzentrums Landwirtschaft, DLG e.V.

Nachhaltigkeit in Landwirtschaft –

Aktuelle Herausforderungen

in Krisenzeiten

16:50 Uhr

Prof. Dr. Britta Renner

Professorin für Psychological Assessment and

Health Psychology an der Universität Konstanz

Beirat für Agrarpolitik, Ernährung und

gesundheitlicher Verbraucherschutz

Implizite und explizite Einflüsse auf

das Ernährungsverhalten – warum

wir faire Ernährungsumgebungen

brauchen

17:10 Uhr

Theresia Weimar-Ehl

Verbraucherzentrale Saarlandes e.V.,

Mitglied des Expert*innenteams

Nachhaltigkeit auf dem Teller –

Verbraucher*innen zwischen eigenem

Anspruch und der Qual der Wahl

17:20 Uhr

Prof. Dr. Eckart von Hirschhausen

(per Video)

Arzt, Wissenschaftsjournalist und Gründer der

Stiftung Gesunde Erde – Gesunde Menschen

Gesunde Erde – Gesunde Menschen:

Warum wir nicht das Klima retten

müssen, sondern uns.

Neue Narrative für Lust auf Zukunft.

18:00 Uhr

Was befindet sich hinter dem

Teller-Rand?

Diskussion mit Petra Berg,

Prof. Dr. Eckart von Hirschhausen

(live zugeschaltet),

Erik Guttelsröd und

Prof. Dr. Britta Renner

19:00 Uhr

Get-Together

Ansprechpartner:

Stabsstelle Nachhaltigkeit
Stabsstellenleiter Patrick Ginsbach

Keplerstraße 18
66117 Saarbrücken

 Weitere Informationen

Flyer Nachhaltigkeitskonferenz (PDF, 2MB, Datei ist nicht barrierefrei)