Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Ländliche Entwicklung

Hauptinhalte

| Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz | Agrar- und Landentwicklung

Stilgerechte Sanierung der Kuchlinger Kapelle in Auersmacher – Umweltministerium unterstützt Kirchengemeinde mit rund 27.000 Euro

Schlechtwetterphasen der vergangenen Jahre haben ihre Spuren an der Kuchlinger Kapelle in Auersmacher hinterlassen.

Immer wieder ist Wasser über den Boden eingedrungen, was letztlich zu Mängeln in der Bausubstanz und Feuchtigkeit im Inneren führte. Nun möchte die Katholische Kirchengemeinde Maria Heimsuchung Kleinblittersdorf umfassende Sanierungs- und Restaurationsarbeiten durchführen. Das Vorhaben wird vom Land mit rund 27.000 Euro unterstützt.

„Die Kuchlinger Kapelle in Auersmacher gilt als die erste christliche Kultstätte an der Oberen Saar. Sie stellt also sowohl für das Dorf, als auch für die umgebende Region einen besonderen Geschichts- und Identitätsort dar. Außerdem erfüllt sie eine wichtige Funktion als Treffpunkt für die hier lebenden Menschen“, sagt die auch für den ländlichen Raum zuständige Umweltministerin Petra Berg. „Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude dient als spirituelle Gebets- und Gedenkstätte für die Öffentlichkeit und hat sich als Pilger- und Wallfahrtsort etabliert. Viele Gründe also, um dieses Kleinod zu pflegen und instand zu setzen. Dabei wollen wir helfen“, so Ministerin Berg bei der Übergabe des Förderbescheids.

Zu den konkreten Sanierungsarbeiten gehören unter anderem eine neue Drainage und Außenabdichtung, die Reparatur des Dachs und der Wasserrinne sowie Malerarbeiten an der Außenfassade. Die historischen Kapellenfenster und das gotische Reliefmaßwerk über dem Eingangsportal der Türgewände sollen ebenfalls stilgerecht restauriert werden. Die Wiederherstellung des Altars, der Heiligenfiguren und einen neuen Verputz im Innenraum übernimmt die Kirchengemeinde dabei selbst. Die Biosphäre Bliesgau unterstützt zudem die Ausbesserung des historischen Wegekreuzes vor der Kapelle.

Medienansprechpartner

Pressesprecherin des Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz

Sabine Schorr
Pressesprecherin

Keplerstraße 18
66117 Saarbrücken