Thema: Ernährung
Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz | Ernährung

Projekt »Nudging – gesundheitsförderliche Ernährung in Pflegeeinrichtungen«

Das »Nudging-Projekt« wurde im Zeitraum 2020–2023 im Saarland von der Vernetzungsstelle Seniorenernährung (VNS SenE) und der IKK Südwest gemeinsam durchgeführt. Dabei war die VNS SenE für die Koordination und fachliche Inhalte zuständig, die IKK Südwest fungierte als Geldgeber des Projektes.

Ziel des Nudging-Projektes war die Verbesserung der Ernährungssituation in Senioreneinrichtungen. Durch »Nudges«, also kleine Anstupser, sollten die Seniorinnen und Senioren zu höherem Gemüse- und Obstkonsum und häufigerem Trinken motiviert werden. Das Risiko einer Mangelernährung kann durch niederschwellige Anreize langfristig gesenkt werden, dementsprechend sinkt auch die Häufigkeit der Folgeerkrankungen. Beispielhafte Nudges sind die Verkürzung von Laufwegen, die Präsentation und Erreichbarkeit von Snacks und Getränken, verbale Aufforderungen oder Schrift und Bebilderung.

In drei Einrichtungen konnte der sechsmonatige Projektzeitraum erfolgreich abgeschlossen werden. Jede Einrichtung wurde durch eine ausgebildete Ernährungsfachkraft, die Nudging-Mentoren, betreut. Schmackhafte und immer erreichbare Snacks sowie attraktive Trinkstationen mit selbst gemachten Tees und Säften sorgen nun für Abwechslung und ermuntern die Bewohnerinnen und Bewohner zuzugreifen.