Thema: Ernährung
| Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz | Ernährung

Bilanz Aktionswoche Deutschland rettet Lebensmittel

Gut 2.000 saarländische Kinder und Jugendliche beschäftigten sich mit Wert der Lebensmittel

Bereits zum sechsten Mal fand im Saarland eine Aktionswoche für mehr Wertschätzung für Lebensmittel statt. Während dieser Aktionswoche (29. September bis 6. Oktober 2023) wurden Bürgerinnen und Bürger durch eine Vielzahl unterschiedlicher Maßnahmen in allen Bundesländern gezielt auf das Thema Lebensmittelverschwendung aufmerksam gemacht. Auch im Saarland hat das Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz die Saarländerinnen und Saarländer über die anfallenden Lebensmittelabfälle in Deutschland und deren Folgen informiert.

Insbesondere hat das Ministerium den Schwerpunkt wieder auf Bildungsmaßnahmen in Schulen gelegt und mit einem Budget von rund 10.000 Euro dort Unterrichtseinheiten und Workshops finanziert, die sich mit den Themen Lebensmittelwertschätzung und Lebensmittelverschwendung auseinandergesetzt haben. Hierfür konnten als Bildungspartnerinnen und Bildungspartner das Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e. V., die SaarLandFrauen e. V., Kikis Nachhaltigkeit & Umweltschutz sowie die Verbraucherzentrale Saarland e. V. gewonnen werden.

Es wurden Unterrichtseinheiten und Workshops mit den Themen „Vom Feld in die Tonne“, „Zu gut für die Tonne“, „Lebensmittel wertschätzen“ und „Power Kauer auf Gemüsejagd“ in rund 20 Schulen durchgeführt. Auf diese Weise konnten in etwa 80 Klassen und Gruppen knapp 2.000 Kinder und Jugendliche von Klassenstufe 2 bis zur Oberstufe an weiterführenden Schulen sowie Berufsbildungszentren erreicht werden. Agrarministerin Petra Berg betont: „Ich durfte eine Gruppe bei der Durchführung eines Workshops begleiten. Es ist toll zu sehen, mit wie viel Engagement und Herzblut die Bildungspartnerinnen und Bildungspartner hier bei uns im Saarland unsere Aktionswoche unterstützen. Ihnen gilt mein herzlicher Dank.“

Das Interesse der Schulen an den Themen war insgesamt so groß, dass der Aktionszeitraum für die Umsetzung der Bildungsmaßnahmen bis zum 5. Dezember 2023 verlängert wurde.

Weiterführende Informationen zum Thema Wertschätzung von Lebensmitteln im Saarland finden Sie unter Saarland – Lebensmittelverschwendung.

Weitere Informationen zur bundesweiten Aktionswoche finden Sie unter Aktionswoche Deutschland rettet Lebensmittel – Zu gut für die Tonne und in den sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #DeutschlandRettetLebensmittel.

Medienansprechpartner

Pressesprecher

Matthias Weber
Pressesprecher

Keplerstraße 18
66117 Saarbrücken

Saarland-Markenzeichen mit der Regierungswortmarke des Ministeriums für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz