Thema: Team Saarland
| Ministerium für Inneres, Bauen und Sport | Team Saarland, Menschen mit Behinderung

InkluSaar – ein Sommerfest für Alle: Edition Olympia24

Eine Gruppe Menschen stehen beinander und lassen gemeinsam Luftballons steigen. Gruppenfoto "InkluSaar"
Sommerfest "InkluSaar" Foto: MASFG

Das jährlich stattfindende Inklusionsfest soll in 2024 eine Neukonzeption unter dem Motto „Olympia“ erhalten und wird wieder in Dillingen stattfinden. Termin für die Veranstaltung ist der 15. Juni 2024.

Die Veranstaltungsfläche wird im nächsten Jahr bedeutend vergrößert und mit einem großen Mitmachprogramm im Bereich Sport ausgeweitet, so dass das Inklusionsfest auf dem Gelände im und um den Lokschuppen Dillingen sowie in der Stadthalle und dem Stadtpark stattfinden wird.

Zielgruppe

Beim InkluSaar können alle Menschen dabei sein - unabhängig von individuellen Fähigkeiten, sozialer oder ethnischer Herkunft, Alter oder Geschlecht.
Aufgrund der Sonderedition Olympia wollen wir unter dem Motto „Vielfalt trifft Sport“ ein bedeutend größeres und vor allem breiteres Besucherfeld generieren als in den Jahren zuvor.

Beschreibung

Um Inklusion als in der UN-Behindertenrechtskonvention verankertes Menschenrecht zu leben und umzusetzen, soll auch 2024 „InkluSaar – ein Sommerfest für alle“ stattfinden. Je vielfältiger und gemischter die Bereiche der Mitwirkenden sind, umso größer sind die Chancen und Möglichkeiten einer inklusiven Gesellschaft. Bei dem Fest präsentieren saarländische Vereine, Verbände, Institutionen sowie öffentliche Verwaltungen und Ministerien des Saarlandes ein breit aufgestelltes und facettenreiches Spektrum an Informationen, Mitmach-Aktionen sowie einem Bühnenprogramm. Das InkluSaar Sommerfest bietet die Möglichkeit, sich in einem ungezwungenen Rahmen zu begegnen, kennenzulernen und gemeinsam zu feiern.

Im Olympia-Jahr 2024 wird das Sommerfest an das Olympia-Motto angepasst.