Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Landesplanung

Hauptinhalte

| Ministerium für Inneres, Bauen und Sport | Raumordnung und Landesplanung

Landesentwicklungsplan

Eine moderne Gesellschaft benötigt Siedlungs-, Gewerbe- und Verkehrsflächen sowie Flächen für Freizeit, Sport und Erholung. Aber auch die freie - teilweise naturbelassene - Landschaft erfüllt für die Gesellschaft wichtige Funktionen. Der Landesentwicklungsplan Umwelt hat die unterschiedlichen Nutzungsansprüche koordiniert und gegeneinander abgewogen.

Landesentwicklungsplan, Teilabschnitt "Umwelt"

Die Ansprüche an den Raum sind sehr vielfältig. Eine moderne Gesellschaft benötigt Siedlungsflächen, Gewerbeflächen, Verkehrsflächen, Flächen für Freizeit, Sport und Erholung. Aber auch die freie - teilweise naturbelassene - Landschaft erfüllt für die Gesellschaft wichtige Funktionen. Der Landesentwicklungsplan Umwelt hat die unterschiedlichen Nutzungsansprüche koordiniert und gegeneinander abgewogen sowie Ziele für ganz bestimmte Flächen- und Standortfestlegungen formuliert.

Hinweis zu den Standortbereichen für die Gewinnung von Rohstoffen (BR):

Durch ein Urteil des OVG vom 29.05.2008 (Az.: 3 C 153/07) wurde die Zielfestlegung des geltenden LEP zu den BR zurückgewiesen. Das Urteil kommt zu dem Ergebnis, dass es sich bei den Standortbereichen - sofern es sich um Erweiterungsflächen handelt - aufgrund der fehlenden räumlichen Bestimmtheit bzw. Bestimmbarkeit und einer fehlenden abschließenden Abwägung nicht um Ziele der Raumordnung sondern lediglich um Grundsätze der Raumordnung handelt.

Hinweis zu den Vorranggebieten für Windenergie (VE):

Am 27. September 2011 trat die Verordnung über die 1. Änderung des Landesentwicklungsplanes, Teilabschnitt „Umwelt (Vorsorge für Flächennutzung, Umweltschutz und Infrastruktur)“ betreffend die Aufhebung der landesplanerischen Ausschlusswirkung der Vorranggebiete für Windenergie in Kraft.

Landesentwicklungsplan, Teilabschnitt "Siedlung" vom 4. Juli 2006

Durch die Festlegung überörtlich relevanter Raumbelange auf Landesebene werden durch den Landesentwicklungsplan, Teilabschnitt "Siedlung" vom 4. Juli 2006, die planerischen Vorraussetzungen geschaffen, damit sich das Saarland unter Berücksichtigung einer nachhaltigen Siedlungsentwicklung und Konsolidierung der Infrastruktureinrichtungen einerseits und unter Berücksichtigung der Belange von Natur und Landschaft andererseits zukunftsorientiert weiter entwickeln kann. Der Landesentwicklungsplan, Teilabschnitt „Siedlung“, schafft damit die Rahmenbedingungen für einen Anpassungsprozess der Siedlungsstruktur des Landes zugunsten einer dauerhaft umweltverträglichen und nachhaltigen Siedlungsweise.

Kontakte

Ministerium für Inneres, Bauen und Sport

OBB 11 Landesplanung, Bauleitplanung

Dr. Andrea Clench

Dr. Andrea Chlench
Referatsleiterin - Landesplanung, Bauleitblanung 

Halbergstr. 50
66121 Saarbrücken

Brigitte Jülch-Schumann

Brigitte Jülch-Schumann

Ulrich Groß

Ulrich Groß

Henrike Jacob

Henrike Jacob