Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Ministerium für Inneres, Bauen und Sport | Polizei, Inneres

Polizeiinspektion in Lebach zieht um

Innenminister Klaus Bouillon hat heute offiziell erklärt, dass die Polizeiinspektion (PI) Lebach vom Rathaus in die Dörrenbacherstraße in Lebach umziehen wird.

Innenminister Bouillon: „Die Entscheidung hierzu war intern schon lange gefallen. Die Vorbereitungen zum Umzug laufen bereits und wir befinden uns derzeit in den Vorplanungen. Angestrebt ist der schnellstmögliche Umzugstermin nach Freiwerden der Liegenschaften in der Dörrenbacherstraße durch eine Behörde des Umweltministeriums.“

Voraussetzung für die neuen Räumlichkeiten der PI Lebach ist der Umzug der Behörde des Umweltministeriums nach Neunkirchen. Diesbezüglich unterstützt das Bauministerium das Umweltministerium und den Vermieter in Neunkirchen bereits seit Monaten. Parallel dazu laufen die Vorplanungen, Untersuchungen und Analysen des bestehenden Gebäudes in der Dörrenbacherstraße.

Innenminister Bouillon: „Es ist diesbezüglich erforderlich, das Gebäude in der Dörrenbacherstraße „Polizeisicher“ zu machen. Resultierend aus dem Aufgabenbereich der Polizei sind Gewahrsamsräume sowie spezielle infrastrukturellen Maßnahmen erforderlich. Ziel ist es, parallel zu den vorbereitenden Maßnahmen des Umzuges der Umweltbehörde nach Neunkirchen, schon jetzt die Voraussetzungen für den Umzug in Lebach zu schaffen. Die Umbaumaßnahmen in der Dörrenbacherstraße werden direkt nach dem Auszug der Behörde des Umweltministeriums in Angriff genommen.“

Medienansprechpartner

Pressesprecherin

Katrin Thomas
Pressesprecherin

Franz-Josef-Röder-Str. 21
66119 Saarbrücken