Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Ministerium der Finanzen und für Wissenschaft | Wissenschaft

Neue Professorin für Data Driven Drug Development an der Universität des Saarlandes

Dr. Andrea Volkamer, zurzeit Juniorprofessorin an der Charité in Berlin, erhielt am 29. Juli 2022 im Ministerium der Finanzen und für Wissenschaft ihre Ernennungsurkunde als Universitätsprofessorin.

Andrea Volkamer studierte Bioinformatik an der Universität des Saarlandes, gefolgt von einem einjährigen Forschungsaufenthalt an der Purdue University (USA). Nach ihrer Promotion an der Universität Hamburg arbeitete sie am BioMedX Innovation Center Heidelberg als PostDoc an Methoden zur Entwicklung selektiver Kinase-Inhibitoren. Seit 2016 leitet sie als Juniorprofessorin eine Forschungsgruppe für strukturelle Bioinformatik und in silico Toxikologie am Institut für Physiologie der Charité Universitätsmedizin Berlin.

Die wissenschaftlichen Schwerpunkte von Andrea Volkamer liegen in der Methodenentwicklung mit besonderem Interesse an strukturbasierten maschinellen Lernansätzen für das computergestützte Wirkstoffdesign. Der Anwendungsfokus liegt bisher in den Bereichen Krebsforschung und Risikobewertung neuer Moleküle (Alternative zu Tierversuchen). Sie nutzt dabei die schnell wachsende Menge an verfügbaren experimentellen Daten – zunehmend ergänzt durch synthetische Daten, sowie leistungsstarke Computeralgorithmen – um in silico Methoden zu entwickeln, die den Wirkstoffdesignprozess unterstützen.

Andrea Volkamer ist eine starke Vertreterin von FAIRer Wissenschaft und unterstützt viele Open Source Initiativen. In diesem Zusammenhang sind beispielsweise ihre öffentlichen Lehrmaterialen TeachOpenCADD und Dr. med. KI zu nennen, sowie ihre Beiträge zum Covid Moonshot Consortium.

An der Universität des Saarlandes wird Andrea Volkamer an der Fakultät für Mathematik und Informatik, sowie dem Zentrum für Bioinformatik, dem Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung Saarland (HIPS) und dem Universitätsklinikum des Saarlandes forschen.  Ihre Arbeiten werden sich weiterhin auf die Entwicklung neuartiger Struktur- und ligandenbasierter Computermethoden konzentrieren – mit Fokus auf maschinellen Lernansätzen und künstlicher Intelligenz – um das mechanistische Verständnis biochemischer Prozesse zu verbessern und den Wirkstoffdesignprozess voranzutreiben.

Andrea Volkamer wird ihren Dienst als Professorin an der Universität des Saarlandes am 1. August 2022 aufnehmen.

 

Medienansprechpartner

Ministerium der Finanzen und für Wissenschaft

Miriam Gabriel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Am Stadtgraben 6-8
66111 Saarbrücken