Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Ministerium der Finanzen und für Wissenschaft | Hochschulen und Wissenschaft

Neuer Professor für Mathematik mit Schwerpunkt Analysis an der Universität des Saarlandes

Michael Hartz, Ph.D., zurzeit Juniorprofessor für Funktionalanalysis an der Universität des Saarlandes, erhielt am 30. September 2022 im Ministerium der Finanzen und für Wissenschaft seine Ernennungsurkunde zum Universitätsprofessor.

Von 2007 bis 2012 studierte Michael Hartz Mathematik an der Universität des Saarlandes. Anschließend promovierte er an der University of Waterloo in Kanada. Als Feodor Lynen-Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung forschte er von 2016 bis 2018 an der Washington University in St. Louis, USA. Danach erfolgte der Wechsel als Juniorprofessor zurück nach Deutschland. Zunächst ging er an die FernUniversität Hagen und anschließend an die Universität des Saarlandes, wo seine Forschung durch das Emmy Noether-Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützt wird.

Die wissenschaftlichen Schwerpunkte von Michael Hartz sind in der mathematischen Grundlagenforschung angesiedelt. Er beschäftigt sich mit Operatortheorie und komplexer Analysis sowie mit Bezügen zu Operatoralgebren und zur harmonischen Analysis. Insbesondere stellt er Verbindungen zwischen diesen Gebieten her. Als mathematische Grundlagenforschung ist die Forschung von Michael Hartz zunächst unabhängig von potenziellen Anwendungen außerhalb der Mathematik. Dennoch haben manche der Forschungsgegenstände auch Anwendungen im Bereich des maschinellen Lernens, der Kontrolltheorie und der Quanteninformationstheorie gefunden.

An der Universität des Saarlandes wird Michael Hartz an der Fakultät für Mathematik und Informatik weiterhin die Forschung und Lehre im Bereich Analysis stärken.

Michael Hartz wird seinen Dienst als Professor an der Universität des Saarlandes am 1. Oktober 2022 aufnehmen.

 

Medienansprechpartner

Ministerium der Finanzen und für Wissenschaft

Miriam Gabriel
Presse, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

Am Stadtgraben 6-8
66111 Saarbrücken