Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Ministerium der Finanzen und für Wissenschaft | Universität, Hochschulen, Akademien

Neuer Professor für Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Komparative Europaforschung an der Universität des Saarlandes

Professor Dr. rer. pol. Georg Wenzelburger, bisher Professor für Policy-Analyse und Politische Ökonomie an der Universität Kaiserslautern, erhielt am 12. September 2022 im Ministerium der Finanzen und für Wissenschaft seine Ernennungsurkunde.

Georg Wenzelburger verfolgte von 2001 bis 2006 ein Studium der Politikwissenschaft, Kommunikationswissenschaft und Volkswirtschaftslehre an der LMU München, das er mit einem Diplom in Journalistik abschloss. 2009 wurde er an der Universität Heidelberg im Fach Politikwissenschaft promoviert. Die wissenschaftlichen Schwerpunkte von Georg Wenzelburger liegen in der vergleichenden Analyse von politischen Systemen und Policies mit einem Fokus auf westeuropäische Staaten. In seinen Forschungsarbeiten hat er insbesondere die Ursachen für Unterschiede in der Sozial- und Wirtschaftspolitik sowie in der Politik der Inneren Sicherheit untersucht. Zudem erforscht Georg Wenzelburger die Auswirkungen zunehmender Digitalisierung auf den demokratischen Entscheidungsprozess.

An der Universität des Saarlandes wird Georg Wenzelburger den politikwissenschaftlichen Zugang zur Europaforschung verstärken. Durch seine interdisziplinär angelegte Forschung leistet er außerdem einen Beitrag zur Agenda des Clusters für Europaforschung sowie zur Fachrichtung Gesellschaftswissenschaftliche Europaforschung.

Georg Wenzelburger wird seinen Dienst als Professor an der Universität des Saarlandes am 12. September 2022 aufnehmen.

 

Medienansprechpartner

Ministerium der Finanzen und für Wissenschaft

Miriam Gabriel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Am Stadtgraben 6-8
66111 Saarbrücken