Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Besoldung, Versorgung und Beihilfe
Ministerium für Finanzen und Europa | Finanzen, Besoldung und Versorgung

Kindergeld

Kinderbonus 2020:

Mit dem Zweiten Gesetz zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise (Zweites Corona-Steuerhilfegesetz) vom 29. Juni 2020 (BGBl. I S. 1512) wurde die steuerliche Maßnahme umgesetzt, dass für jedes im Jahr 2020 kindergeldberechtigte Kind ein Kinderbonus in Höhe von 300 Euro gewährt wird (Kinderbonus 2020).

Hierzu wurde § 66 des Einkommensteuergesetzes und § 6 des Bundeskindergeldgesetzes geändert.

Für alle Kinder, für die im Monat September 2020 ein Anspruch auf Kindergeld besteht, wird für den Monat September 2020 ein Einmalbetrag in Höhe von 200 Euro und für den Monat Oktober 2020 ein Einmalbetrag in Höhe von 100 Euro gezahlt.

Ein Anspruch in Höhe von insgesamt 300 Euro besteht auch für Kinder, für die nicht für den Monat September 2020, jedoch für mindestens einen anderen Monat im Kalenderjahr 2020 ein Anspruch auf Kindergeld besteht.

Anspruchsberechtigung:

Der Kinderbonus wird für jedes Kind gezahlt, für das im Jahr 2020 mindestens in einem Monat ein Anspruch auf Kindergeld besteht oder bestand.

Der Kinderbonus wird somit auch für Kinder gezahlt, für die im September 2020 noch kein Anspruch auf Kindergeld besteht (Beispiel: Das Kind kommt erst im Dezember auf die Welt) oder kein Anspruch mehr auf Kindergeld besteht (Beispiel: Das Kind hat seine Ausbildung im Juli abgeschlossen).

Antragstellung:

Die Zahlung erfolgt von Amts wegen durch die Zentrale Besoldungs- und Versorgungsstelle  beim Landesamt für Zentrale Dienste; ein gesonderter Antrag ist nicht erforderlich.

Auszahlungszeitpunkt:

Der Kinderbonus wird für alle Kinder, für die im September 2020 ein Anspruch auf Kindergeld besteht, in zwei Raten ausgezahlt.

In diesen Fällen wird der erste Einmalbetrag in Höhe von 200 Euro voraussichtlich mit der Bezüge/-Entgeltzahlung Ende September und der zweite Einmalbetrag in Höhe von 100 Euro voraussichtlich mit der Bezüge/-Entgeltzahlung Ende Oktober zur Auszahlung gebracht.

Für Kinder, für die in einem anderen Monat im Jahr 2020 Anspruch auf Kindergeld besteht, erfolgt die Auszahlung ebenfalls in zwei Raten.

In diesen Fällen erfolgt die Auszahlung der Einmalbeträge grundsätzlich in Höhe von 200 Euro im November 2020 und in Höhe von 100 Euro im Dezember 2020.

Der Kinderbonus wird - wie das Kindergeld - mit den Bezüge/-Entgeltzahlungen überwiesen.

Rückwirkende Kindergeldzahlung:

Wenn Sie eine rückwirkende Kindergeldzahlung für einen Anspruch aus dem Jahr 2020 erhalten, haben Sie einen Anspruch auf den Kinderbonus. Allgemein gilt: Den Kinderbonus erhalten Familien, die mindestens in einem Monat im Jahr 2020 Anspruch auf Kindergeld hatten.

Bezieht sich die Nachzahlung auf einen Kindergeldanspruch vor 2020, erhalten Sie keinen Kinderbonus.

Getrennt lebende Eltern:

Bei getrennt lebenden Eltern wird der Kinderbonus auf das Konto des Elternteils ausgezahlt, der auch das Kindergeld erhält.

 

Weitere Informationen zum Kinderbonus 2020 (FAQ) finden Sie auf der Internetseite des Bundesministeriums der Finanzen:

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/FAQ/2020-07-29-FAQ-Kinderbonus-Entlastungsbetrag.html

 

 

 

 Kindergeld/Kinderzuschlag

Der Kinderzuschlag ist eine Leistung für Familien mit kleinen Einkommen. Den Kinderzuschlag können Eltern nur bekommen, wenn sie genug für sich selbst verdienen, aber das Einkommen nicht oder nur knapp für die gesamte Familie reicht.

Zwar wird den Beamten/Versorgungsempfängern/Tarifbeschäftigten des Landes Saarland das Kindergeld (nach dem Einkommensteuergesetz – EStG) in der Regel durch die Familienkasse des Landesamts für Zentrale Dienste ausgezahlt, als eigenständige Leistung nach dem Bundeskindergeldgesetz (BKGG) erfolgt die Beurteilung evtl. bestehender Ansprüche auf Kinderzuschlag aber alleine durch die Agentur für Arbeit.

Ob ein solcher Anspruch besteht, wird daher einzig durch die zuständige Familienkasse der Agentur für Arbeit (hier z. B.: Familienkasse Rheinland-Pfalz – Saarland, Hafenstr. 18, 66111 Saarbrücken) entschieden. Evtl. Anträge auf Zahlung von Kinderzuschlag sind dort zu stellen.

Weiter Informationen zum Kinderzuschlag finden Sie u. a. auf der Internetseite der Agentur für Arbeit.

 

 

 

Höhe des Kindergeldes

Ab dem 01.07.2019 beträgt die Höhe des Kindergeldes für das erste und zweite Kind jeweils 204 Euro und für das dritte Kind auf 210 Euro. Ab dem vierten und für jedes weitere Kind beträgt die Höhe des monatlichen Kindergeldes ab dem 01.07.2019 235 Euro.