Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Besoldung, Versorgung und Beihilfe
Ministerium für Finanzen und Europa | Finanzen, Besoldung und Versorgung

Kindergeld

Kindergeld/Kinderzuschlag

Der Kinderzuschlag ist eine Leistung für Familien mit kleinen Einkommen. Den Kinderzuschlag können Eltern nur bekommen, wenn sie genug für sich selbst verdienen, aber das Einkommen nicht oder nur knapp für die gesamte Familie reicht.

Zwar wird den Beamten/Versorgungsempfängern/Tarifbeschäftigten des Landes Saarland das Kindergeld (nach dem Einkommensteuergesetz – EStG) in der Regel durch die Familienkasse des Landesamts für Zentrale Dienste ausgezahlt, als eigenständige Leistung nach dem Bundeskindergeldgesetz (BKGG) erfolgt die Beurteilung evtl. bestehender Ansprüche auf Kinderzuschlag aber alleine durch die Agentur für Arbeit.

Ob ein solcher Anspruch besteht, wird daher einzig durch die zuständige Familienkasse der Agentur für Arbeit (hier z. B.: Familienkasse Rheinland-Pfalz – Saarland, Hafenstr. 18, 66111 Saarbrücken) entschieden. Evtl. Anträge auf Zahlung von Kinderzuschlag sind dort zu stellen.

Weiter Informationen zum Kinderzuschlag finden Sie u. a. auf der Internetseite der Agentur für Arbeit.

Höhe des Kindergeldes

Ab dem 01.07.2019 beträgt die Höhe des Kindergeldes für das erste und zweite Kind jeweils 204 Euro und für das dritte Kind auf 210 Euro. Ab dem vierten und für jedes weitere Kind beträgt die Höhe des monatlichen Kindergeldes ab dem 01.07.2019 235 Euro.