Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Ministerium für Finanzen und Europa | Steuern, Finanzen

Vergabe neuer Steuernummern beim Finanzamt Homburg

Aus organisatorischen Gründen erfolgt eine Konsolidierung derzeit noch existierender 1085- Steuernummern des vormals eigenständigen Finanzamtes St. Ingbert unter dem Steuernummernkreis des Finanzamtes Homburg (1075).

Von der Umlegung sind ca. 15.000 natürliche Personen betroffen, die insbesondere Gewinneinkünfte sowie Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung erzielen und heute schon im Finanzamt Homburg bearbeitet werden. Die Umstellungsarbeiten werden im Wesentlichen im Januar 2021 durchgeführt. Betroffene Steuerpflichtige werden mit einem Schreiben über die Änderung ihrer Steuernummer informiert.

Die neue Steuernummer ist zukünftig bei der Abgabe von Steuererklärungen, bei Einzahlungen, im Schriftverkehr mit anderen Behörden und bei sonstigen steuerlichen Angelegenheiten zu nutzen. Bei gewerblicher oder freiberuflicher Tätigkeit müssen zudem die Geschäftsbriefe gestaltet werden. Hierbei gilt hinsichtlich der (Ausgangs-)Rechnungen an Personen oder Unternehmen innerhalb Deutschland die Verpflichtung, gem. § 14 UStG entweder die neue Steuernummer oder die erteilte – und durch die Steuernummernumlegung nicht tangierte – USt-ID anzugeben. Wird Arbeitgebern oder Datenübermittlern, welche das ELStAM (Elektronische LohnSteuerAbzugsMerkmale) -Verfahren nutzen, eine neue Steuernummer mitgeteilt, sind zudem wenige Schritte notwendig, um das Verfahren vollumfänglich nutzen zu können.

Diese Handhabe gilt nicht für Steuerpflichtige, die ausschließlich als Arbeitnehmer tätig sind oder Renteneinkünfte erzielen und schon heute in der digitalen Außenstelle St. Ingbert bearbeitet werden. Die notwendigen Umstellungsarbeiten erfolgen hier rein intern. Die Betroffenen können die neue Steuernummer dann aus dem aktuellen Steuerbescheid ersehen. Nachteile durch die Verwendung der bekannten Steuernummer in den Steuererklärungen entstehen hierbei nicht.

Medienansprechpartner

Ministerium für Finanzen und Europa

Miriam Gabriel und Yves Jacob
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Am Stadtgraben 6-8
66111 Saarbrücken