Landesportal Saarland

Navigation und Service

| Ministerium für Finanzen und Europa | Frankreichstrategie

Bilaterales Weiterbildungs- und Austauschprogramm Praxes@admin geht in die vierte Runde

Im Rahmen der Frankreichstrategie des Saarlandes wird neben dem Fremdsprachenerwerb auch die Frankreichkompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes gefestigt. Vor diesem Hintergrund hat das Ministerium für Finanzen und Europa für 2020 zum vierten Mal das bilaterale Weiterbildungs- und Austauschprogramm Praxes@admin ausgeschrieben.

Darüber zeigte sich Europaminister Peter Strobel erfreut: „Das bilaterale Programm Praxes@admin ist ein gelungenes Beispiel zur Umsetzung der Frankreichstrategie innerhalb der saarländischen Landesverwaltung. Das Projekt zeigt einmal mehr unsere facettenreiche Frankreichkompetenz.“ Er ergänzte: „Das Programm zielt bewusst nicht nur auf den Sprachenerwerb, sondern auch auf die Gewinnung von Fachkenntnissen zum Verwaltungsaufbau und zu Verwaltungsabläufen im Nachbarland ab. Der Austausch bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, ihre persönlichen Interessen und Stärken weiterzuentwickeln und über das eigene Arbeitsfeld hinaus, neue berufliche Chancen zu entdecken.“

Praxes@admin ergänzt die bisherigen Maßnahmen zur Europaqualifizierung und Sprachqualifizierung in Französisch. Das modular aufgebaute Programm wird jährlich in Kooperation zwischen dem Ministerium für Finanzen und Europa (MFE), dem Ministerium für Inneres, Bauen und Sport (MIBS), dem Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) sowie auf französischer Seite vom Centre national de la fonction publique territoriale (CNFPT Metz) durchgeführt. Im nächsten Jahr wird es zudem erstmals durch das Europe Direct Informationszentrum der Landeshauptstadt Saarbrücken unterstützt.

Zum Projekt erklärte Innenminister Klaus Bouillon: „Als Bewohner einer Grenzregion ist es für uns wichtiger denn je, stets den gemeinsamen Austausch mit unseren Nachbarn zu suchen. Nur so entsteht Vertrauen und nur so wird das Verständnis für einander gestärkt. Unser Programm Praxes@admin‘ setzt genau dort an und bietet den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des öffentlichen Dienstes eine gute Möglichkeit, sich beruflich – aber auch persönlich – weiterzuentwickeln.“

Bewerben können sich junge saarländische und französische Verwaltungsbedienstete. In mehreren Modulen können sie sich über ihre beruflichen Aufgabengebiete austauschen, ihre jeweiligen Sprachkenntnisse in eigens dafür konzipierten Kursen mit Sprachlehrern weiterentwickeln und ihrem jeweiligen Austauschpartner bei der täglichen Arbeit über die Schulter schauen.

Weitere Informationen sowie die Ausschreibungsunterlagen können unter europa@europa.saarland.de angefragt werden.

Medienansprechpartner

Pressesprecherin Ministerium für Finanzen und Europa

Lisa Fetzer
Pressesprecherin

Am Stadtgraben 6-8
66111 Saarbrücken