Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

Karriere in der Justiz

Eine Demokratie braucht neben der Legislative und der Exekutive auch die Judikative als rechtsprechende Gewalt. Wir als Ministerium der Justiz bieten insbesondere mit unseren Gerichten und Justizbehörden die Garantie für einen funktionierenden Rechtsstaat.

Um diese Arbeit zu gewährleisten, brauchen wir gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, damit auch in Zukunft die Unabhängigkeit der Justiz gesichert wird. 

Deshalb brauchen wir Sie für Ihre und unsere Zukunft!

Wir bieten Ihnen krisensichere und verantwortungsvolle Einsatzgebiete, z.B. als Richter, Staatsanwältin, Rechtspfleger, Gerichtsvollzieherin, Justizfachwirt, Justizwachtmeisterin, Beamte im Strafvollzugsdienst oder Sozialarbeiterin; um nur einige zu nennen.

Interessieren Sie sich für eine Ausbildung oder duales Studium im Justizdienst?
Oder suchen Sie nach Infos zu den Vorschriften Ihres rechtswissenschaftlichen Studiums?
Suchen Sie nach Stellenanzeigen im Bereich der saarländischen Justiz?
Auf den nachfolgenden Seiten erhalten Sie hierzu alle weiteren Informationen.

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote des Ministeriums für Justiz bei Interamt.

Aktuelle Meldungen

Karriere im Saarland

Wir sind mit mehr als 23.000 Mitarbeitenden der größte Arbeitgeber des Saarlandes – und einer der attraktivsten: Die Saarländische Landesverwaltung bietet eine große Vielfalt an sinnstiftenden Tätigkeiten mit attraktiven Rahmenbedingungen in verschiedensten Gebieten. Unsere Arbeit zeigt Wirkung: Sei es in den Bereichen Polizei, Schule, Justiz, IT, Wirtschafts-und Arbeitsmarktförderung, Verkehrs- und Energiepolitik, Umwelt, Gesundheitswesen, allgemeine Verwaltung, Technik, Finanzen oder Soziales. Wir gestalten die Zukunft des Saarlandes.

Familienfreundliches Unternehmen

Seit September 2015 trägt auch das Ministerium der Justiz das Gütesiegel „Familienfreundliches Unternehmen“. Dabei hat sich das Ministerium der Justiz das Ziel gesetzt, als Arbeitgeber die Mitarbeitenden in jeder Lebensphase – sowohl bei der Kindererziehung als auch der Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger – durch individuelle und flexible Arbeitsmodelle bestmöglich zu unterstützen.