| Ministerium der Justiz | Gerichte und Staatsanwaltschaft

Pionierinnen und Pioniere des ersten e-Examens feiern erfolgreichen Abschluss

Im Beisein des Präsidenten des Saarländischen Oberlandesgerichts sowie des Präsidenten des Landesprüfungsamtes für Juristen hat Staatssekretär Dr. Diener den ersten Absolventinnen und Absolventen des elektronischen Examens zum erfolgreichen Bestehen der zweiten juristischen Staatsprüfung gratuliert.

„Ich freue mich heute den ersten Absolventinnen und Absolventen, die den schriftlichen Teil ihrer Prüfung elektronisch angefertigt haben, ihre Urkunden überreichen zu dürfen. Sie sind damit Zeuge der fortschreitenden Digitalisierung der Arbeitswelt geworden, die auch nicht vor den juristischen Examina Halt macht. Für Ihre berufliche Zukunft wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute!“

Mit dem Abschluss ihres zweijährigen Vorbereitungsdienstes haben die Absolventinnen und Absolventen die Befähigung zum Richteramt und damit zugleich für die Ausübung weiterer klassischer juristischer Berufe in der Verwaltung und der Rechtspflege erlangt.

Insgesamt haben 39 Personen an der zweiten juristischen Staatsprüfung teilgenommen. Hiervon haben 35 Personen die Prüfung bestanden. Die Durchschnittsnote der erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen betrug 8,18 Punkte.

Medienansprechpartner

Dennis Zahedi
Pressesprecher

Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken

Saarland-Markenzeichen mit der Regierungswortmarke Ministerium der Justiz