| Ministerium der Justiz | Gerichte und Staatsanwaltschaft, Justiz

Wechsel an der Spitze des Landgerichts Saarbrücken

Staatssekretär Dr. Diener hat Michael Görlinger in Anwesenheit zahlreicher Vertreter aus Justiz, Politik und öffentlichem Leben in sein Amt als Präsident des Saarbrücker Landgerichts eingeführt.

Der 58-jährige Jurist kann auf eine bewegte Justizlaufbahn zurückblicken. Er trat im Jahre 1993 in die saarländische Justiz ein. Nach ersten Stationen an den Amtsgerichten Lebach, Ottweiler und Neunkirchen war Görlinger seit 2003 beim Landgericht Saarbrücken - ab 2006 als Vorsitzender Richter - bedienstet. Nachdem er seit 2013 als Vorsitzenden Richter am Saarländischen Oberlandesgericht wirkte, übernahm er 2016 die Aufgabe des Leitenden Oberstaatsanwalts bei der Staatsanwaltschaft Saarbrücken. Zuletzt bekleidete Görlinger das Amt des Vizepräsidenten des Oberlandesgerichts und war zugleich Präsident des Landesjustizprüfungsamts. Bereits seit Mai dieses Jahres ist Görlinger der 23. Präsident des Landgerichts Saarbrücken.

Dr. Diener: „Die vielen unterschiedlichen Stationen, an denen Michael Görlinger in den vergangenen 30 Jahre mit großem Erfolg gewirkt hat, lassen erahnen, warum er ein so hohes Ansehen in der saarländischen Justiz genießt. Er ist durch seinen reichhaltigen Erfahrungsschatz dafür prädestiniert, das Landgericht Saarbrücken in eine gute Zukunft zu führen. Er kann sich dabei der Unterstützung meines Hauses gewiss sein.“

Medienansprechpartner

Dennis Zahedi
Pressesprecher

Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken

Saarland-Markenzeichen mit der Regierungswortmarke Ministerium der Justiz