Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Ministerium der Justiz | Justiz, Landesregierung

Staatssekretär Roland Theis

Roland Theis ist Deutsch-Franzose und Jurist. Er war zwischen 2009 und 2017 Abgeordneter im Landtag des Saarlandes. Seit 2017 ist er Staatssekretär im Saarländischen Justizministerium und Bevollmächtigter des Saarlandes für die Angelegenheiten der Europäischen Union.

Nach dem Studium der Rechts- und Politikwissenschaften an der Universität des Saarlandes und der Universität Paul Cézanne Aix-Marseille III legte er jeweils mit Prädikat sein erstes juristisches Staatsexamen 2005 und sein Assessorexamen 2008 ab. Danach arbeitete er als Jurist bei der Landesbank Saar.

Der Altstipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung war Lehrbeauftragter an der Universität des Saarlandes unter anderem für Staats- und Medienrecht. Außerdem hat er bis heute einen Lehrauftrag an der Université de Lorraine in Nancy für Staatsrecht inne. An der Université Paris II Panthéon-Assas lehrt er deutsches Verwaltungsrecht.

Er ist Alumnus des Marshall Memorial Fellowship des German Marshall Fund sowie des American Jewish Committee.

Seit 2018 ist Roland Theis Vorsitzender des Aufsichtsrats der Landesentwicklungsgesellschaft des Saarlandes.

Er ist verheiratet, lebt in Illingen/Saar und ist Vater einer Tochter. 

Lebenslauf

  • Geboren am 17. März 1980
  • Verheiratet, eine Tochter

Ausbildung

  • 1990–1999 Arnold-Janssen-Gymnasium in St. Wendel

  • 2000–2005 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität des Saarlandes mit Praktika in Saarbrücken, Berlin und Brüssel; 1. Juristisches Staatsexamen

  • 2003/2004 Studium der Rechts- und Politikwissenschaften an der Université d’Aix Marseille III in Aix-en-provence

  • 2002–2003 Mitarbeit am Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht von Prof. Dr. Wolfgang Knies an der Universität des Saarlandes

Beruflicher Werdegang

  • 2003–2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF)

  • 2006–2007 Referendariat am OLG des Saarlandes mit Stationen in Neunkirchen, Saarbrücken und Brüssel; 2. Juristisches Staatsexamen

  • 2007–2009 Assistent des Vorstandsvorsitzenden der SaarLB in Saarbrücken

  • Seit 2005 Lehraufträge an der Universität des Saarlandes sowie der Université de Lorraine im öffentlichen Recht

  • 2009–2017 Mitglied des Saarländischen Landtages, Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion

  • 2009–2018 Generalsekretär der CDU Saar

  • seit Mai 2017 Staatssekretär für Justiz und Staatssekretär für Europa sowie Bevollmächtigter für Europaangelegenheiten des Saarlandes

  • seit 2018 Vorsitzender des Aufsichtsrats der Landesentwicklungsgesellschaft des Saarlandes LEG Saar