Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Weiterbildung

Hauptinhalte

| Ministerium für Bildung und Kultur | Allgemeine und politische Weiterbildung, Bildung

Alphabetisierung und Grundbildung

Deutliche Fortschritte bei der Alphabetisierung in Deutschland erzielt

Gemeinsam für Alphabetisierung und Grundbildung

Berlin, 8.05.2019. Die erste Studie zur Liberalität Erwachsener in Deutschland 2011 ließ aufhorchen: 7,5 Millionen Menschen zwischen 18 und 64 Jahren waren danach nicht in der Lage, einen Text verstehend zu lesen. Bund und Länder unternahmen umgehend gemeinsam mit vielen anderen gesellschaftlichen Akteuren zahlreiche Maßnahmen, um Betroffene fortzubilden. Nun, nach 8 Jahren wurde die Nachfolgestudie in Berlin vorgestellt.

Erstes Ergebnis: Die bisherigen Maßnahmen haben gefruchtet. Heute sind es mit 6,2 Mio. Erwachsenen 1,3 Mio. Menschen weniger, die in Deutschland nicht richtig Deutsch lesen und schreiben können. Die Studie macht deutlich, dass sich die Bildungs- und Weiterbildungspolitik in Sachen Grundbildung und Alphabetisierung auf dem richtigen Weg befindet, allerdings auch weitere Maßnahmen ergriffen werden müssen, um letztendlich alle Betroffenen zu erreichen.

Eine Dokumentation der Dekade-Konferenz 2019 finden Sie hier.

Weitere Informationen