Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Entwicklungszusammenarbeit und Bildung für nachhaltige Entwicklung
| Ministerium für Bildung und Kultur | Entwicklungszusammenarbeit

Geförderte Projekte 2019

im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit

Im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit des Saarlandes werden jährlich viele kleine und mittelgroße Projekte saarländischer Nichtregierungsorganisationen gefördert. Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zur Förderung und eine Auswahl geförderter Projekte 2019.

Für die Förderung der Projekte gelten die Richtlinien des Ministeriums für Bildung und Kultur zur Gewährung von Zuwendungen für die Förderung von Projekten im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit. Gefördert werden können Projekte im Globalen Süden, die dazu beitragen, die wirtschaftliche und soziale Situation armer oder sozial benachteiligter Bevölkerungsgruppen vor Ort zu verbessern; Projekte, welche die Selbsthilfeanstrengungen dieser Gruppen wirkungsvoll unterstützen, Bildungs- und Qualifizierungsangebote wahrzunehmen, die Menschen im Zielland in die Lage versetzen, wirtschaftlich tätig zu sein und so selbstständig ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Des Weiteren werden Projekte gefördert, die die Gleichstellung vorantreiben, in welchen der ökologische Aspekt Berücksichtigung findet und die der Sicherung der Menschenrechte dienen. Die Projektarbeit im Ausland soll die Partner in den Ländern des Globalen Südens langfristig auf ihrem eigenen Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung unterstützen. Gefördert werden können auch Inlandsprojekte im Saarland: Projekte der schulischen, beruflichen und hochschulischen Bildung, außerschulische Projekte für Kinder und Jugendliche, Weiterbildungs- und Erwachsenenbildungsprojekte sowie entwicklungspolitische Maßnahmen und Veranstaltungen.

Der Beirat Entwicklungszusammenarbeit unterstützt das Ministerium für Bildung und Kultur bei der Entscheidungsfindung, welche Projekte unterstützt werden sollen. Seine Mitglieder beschäftigen sich intensiv mit den einzelnen Projekten, bewerten ihre Nachhaltigkeit und analysieren die Ziele der Förderung. Der Austausch des Ministeriums für Bildung und Kultur mit dem Beirat Entwicklungszusammenarbeit stellt eine fruchtbare Möglichkeit der Beratung mit Vertretern saarländischer Nichtregierungsorganisationen dar.

Zu den Einzelprojekten