Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Bildungsserver
| Ministerium für Bildung und Kultur | Bildung, Schule

Schüler*innen-Sprachkurse am Sprachenzentrum der UdS im Schuljahr 2020-2021

Voraussichtlicher Beginn: 10.10.2020

In Kooperation zwischen dem Ministerium für Bildung und Kultur (MBK) und der Universität des Saarlandes (UdS) können seit 2011 Schüler_innen der Jahrgangsstufen 9 bis 12/13 an allgemein bildenden und beruflichen Schulen im Rahmen von landeszentralen Schülersprachkursen solche Fremdsprachen lernen, die an saarländischen Schulen selten gelehrt werden.

Das Erlernen von außerlehrplanmäßigen Fremdsprachen und ihrer Schrift bzw. die Auseinandersetzung mit der jeweiligen Kultur eröffnet neue Horizonte und trägt zur Verständigung in einer globalisierten Welt bei. Mehrsprachigkeit kann die Chancen junger Menschen beim Zugang zum Arbeitsmarkt erhöhen.

In Kooperation zwischen dem Ministerium für Bildung und Kultur (MBK) und der Universität des Saarlandes (UdS) können seit 2011 Schüler*innen der Jahrgangsstufen 9 bis 12/13 an allgemein bildenden und beruflichen Schulen im Rahmen von landeszentralen Schülersprachkursen solche Fremdsprachen lernen, die an saarländischen Schulen selten gelehrt werden. Für das Schuljahr 2020-2021 ist für diese Jahrgangsstufen die Einrichtung von Arabisch-, Chinesisch-, Japanisch-, Russisch- und Türkisch-Kursen geplant.

Zur Förderung der Herkunftssprache können im kommenden Schuljahr am Sprachenzentrum der UdS Kurse für Schüler*innen der Klassenstufe 6 bis 13 in den Herkunftssprachen Neugriechisch (14-täglich) und Polnisch angeboten werden.

Schüler*innen, die während eines Schuljahres regelmäßig und erfolgreich an einem Sprachkurs teilnehmen, können ggf. von der Universität eine Bescheinigung erhalten, die an der UdS im Zuge eines späteren Studiums als Leistungsnachweis anerkannt werden kann.

Die Anmeldung zu den Sprachkursen erfolgt zunächst online durch die Schülerinnen und Schüler über die untenstehenden Links. Anschließend wird das Anmeldeformular ausgedruckt, unterschrieben (Unterschrift eine Erziehungsberechtigten bei minderjährigen Schüler*innen) und per Post an das Ministerium für Bildung und Kultur, Referat B6, Trierer Str. 33, 66111 Saarbrücken gesendet. Wegen der geltenden Datenschutzrichtlinien dürfen die Schüler*innendaten nur dann bei der Kursbildung berücksichtigt werden, wenn das Einverständnis mit der Unterschrift bestätigt wurde.

Online-Anmeldung Selten gelehrte Sprachen/Klassenstufe 9-13: Onlineformular Sprachkurs 9-13

Online-Anmeldung Herkunftssprachen/Klassenstufe 6-13: Onlineformular Sprachkurs 6-13

Der Anmeldeschluss wurde verlängert bis Freitag, 25. September 2020.

Bei Nachfragen zu den Kursinhalten wenden Sie sich bitte an das Sprachenzentrum unter schuelerkurse@szsb.uni-saarland.de

Für Rückfragen zum Anmeldeverfahren und zur Organisation der Kurse steht Ihnen Herr Christian Schorr gerne zur Verfügung (E-Mail: c.schorr@bildung.saarland.de oder Telefon: 0681/501-7219).

! ! ! A K T U E L L E R   H I N W E I S ! ! !

Die Sprachkurse können im Schuljahr 2020-2021 nur dann als Präsenzveranstaltung angeboten werden, wenn dies die im neuen Schuljahr geltenden Corona-bedingten Hygienemaßnahmen zulassen werden. Unter Umständen besteht auch die Möglichkeit, dass die Kurse zunächst als Online-Veranstaltung durchgeführt werden. Eine entsprechende Information wird rechtzeitig veröffentlicht.

Erst zu Beginn des neuen Schuljahres und rechtzeitig vor Kursbeginn werden die Teilnehmer*innen vom Ministerium für Bildung und Kultur benachrichtigt, ob der gewählte Kurs zustande kommt und wann dieser stattfindet.

Zentrales Institut für Sprache und Kommunikation

Ansprechpartner