Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Bildungsserver
| Ministerium für Bildung und Kultur | Bildung, Schule

Grundschule

Die Grundschule stellt einen Lern- und Lebensort für alle Kinder – unabhängig von sozialer Herkunft und individuellen Lernvoraussetzungen – dar.

Seit dem 01.08.2015 sind alle öffentlichen Grundschulen inklusive Schulen. Davon profitieren alle Kinder: In multiprofessionellen Teams gestalten Regelschul- und Förderschullehrkräfte einen altersentsprechenden und zeitgemäßen Grundschulunterricht in transparenter Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigten. Bei Bedarf werden Experten aus dem Sozial- und Gesundheitswesen, der Jugendhilfe oder sonstigen Institutionen hinzugezogen. Diese Kompetenzbündelung gewährleistet grundlegende Bildung.

Auf der Grundlage der saarländischen Lehrpläne wird kompetenzorientiert in den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht sowie in Musik, Bildende Kunst, Sport und Religion unterrichtet. Zudem ist Französisch im Saarland Unterrichtsfach spätestens ab Klassenstufe 3.

Umgang mit Heterogenität und Begleitung von individuellen Lernprozessen wird im Schulalltag durch individualisierten und differenzierenden Unterricht in allen Fächern, in vielen Fällen auch fächerübergreifend, umgesetzt.

Die Gestaltung der Klassenstufen 1 und 2 als Schuleingangsphase mit flexibler Verweildauer stärkt den Blick auf das einzelne Kind und seine Bedürfnisse. Die Möglichkeit der Einrichtung jahrgangsübergreifender Lerngruppen stellt hierzu eine optimale Ergänzung dar.

Informationen zur Inklusion finden Sie hier:

Schuldatenbank

Sie suchen nach einer bestimmten Schule? Hier geht's lang!

Bildnachweis: © peampath - stock.adobe.com