Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Ministerium für Bildung und Kultur | Bildung

Mehr Ganztagsangebote: Bildungsministerium unterstützt den Umbau der Gemeinschaftsschule Ludwigspark mit 400.000 Euro

Die Nachfrage nach Ganztagsangeboten steigt seit Jahren. Das saarländische Bildungsministerium fördert deshalb den weiteren Umbau der Gemeinschaftsschule Saarbrücken Ludwigspark mit insgesamt 400.000 Euro. Das Geld nutzt der Regionalverband sowohl für den qualitativen Ausbau an der Schule, als auch für die Erweiterung des bisher bestehenden Ganztagsangebots. So soll die Schule zukünftig als vierzügige Ganztagsschule geführt werden.

Wir sehen gerade in der Pandemie, dass besonders Kinder unter den negativen Folgen leiden. Teilhabe und Zukunftschancen sinken mit jedem Tag, an dem Kinder- und Jugendliche nicht in die Schule kommen können. Eine der drängendsten Aufgaben ist es, allen Kindern die gleichen Bildungschancen zu ermöglichen. Dazu brauchen sie mehr Zeit in der Schule,  mehr Zeit zum Lernen und mehr Zeit für Förderung. Der Schlüssel dafür sind echte Ganztagsangebote. Unser Ziel ist ein möglichst durchlässiges und flexibles Bildungssystem, das den individuellen Bedürfnissen der Schüler*innen gerecht wird. Wir wollen Bildungswege so lange wie möglich offen halten und die Übergänge vereinfachen.“

Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot
Portrait Ministerin Christine Streichert-Clivot

„Mit der Gemeinschaftsschule Saarbrücken Ludwigspark setzen wir den konsequenten Ausbau gebundener Ganztagsschulen fort. Insgesamt wird der Regionalverband am Standort 2,7 Millionen Euro investieren, vor allem in den Ausbau der Ganztagsschule. Ich bedanke mich für die finanzielle Beteiligung des Bildungsministeriums“, sagt Regionalverbanddirektor Peter Gillo.

Den Erfolg der saarländischen Ganztagsangebote bestätigt auch in diesem Jahr wieder der INSM-Bildungsmonitor. In kaum einem Bundesland, konstatieren die Macher der Studie, spielt der Zusammenhang zwischen Bildungserfolg und sozialer Herkunft der Schülerinnen und Schüler eine so geringe Rolle spielt, wie im Saarland. Auch die Wiederholerquote lag weit unter dem Bundesdurchschnitt.

Im Saarland ist die Nachfrage nach Ganztagsangeboten weiterhin hoch. Schon jetzt nehmen 38 Prozent aller Schüler*innen von Klassenstufe 1 bis 10 einen Ganztagsplatz an einer saarländischen Freiwilligen oder Gebundenen Ganztagsschule wahr, im Grundschulbereich allein sind es sogar mehr als 50 Prozent.

Die Gemeinschaftsschule Ludwigspark ist bereits seit dem Schuljahr 2014/2015 eine Gebundene Ganztagsschule (GGTS). Bisher ist sie dreizügig konzipiert, mit dem Ausbau sind dann vier Klassen pro Jahrgang  möglich. Sie wird von rund 470 Schülerinnen und Schülern besucht. Als Eingangsfremdsprachen werden Englisch und Französisch angeboten. Die Schule kooperiert mit den Gemeinschaftsschulen Bellevue, Bruchwiese, Güdingen und Kleinblittersdorf im 2018/19 neu eingerichteten Oberstufenzentrum Stadtmitte am Standort der Gemeinschaftsschule Saarbrücken-Bruchwiese.

Medienansprechpartner

Lukas Münninghoff
Referatsleiter M1 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Trierer Straße 33
66111 Saarbrücken

.