Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie | Coronavirus, Gesundheit

Start der Terminbuchungen für Impfungen mit Novavax ab 05. Februar geplant – Impfungen könnten Ende Februar starten

Der Bund hat die Anlieferung mit dem neuen Mittel von Novavax für die KW 8 angekündigt.

„Der Bund hat die Anlieferung mit dem neuen Mittel von Novavax für die KW 8 angekündigt. Wir stehen bereit und werden für alle impfwilligen Saarländerinnen und Saarländer die Möglichkeit schaffen, einen Impftermin für eine Impfung mit Novavax in einem Impfzentrum des Landes zu erhalten. Derzeit planen wir die Terminbuchungen ab 05. Februar über das Impfportal (www.impfen-saarland.de) des Landes freizuschalten. Ein konkretes Datum zum Start der Terminbuchung sowie der Impfungen mit Novavax in den Impfzentren können wir allerdings erst nennen, sobald wir aus Berlin die finale Lieferzusage und –datum haben“, so Gesundheitsministerin Monika Bachmann in Richtung Bundesgesundheitsministerium.

 

Noch offen ist, wie der Bund die zu erwartenden Liefermengen auf Impfzentren und Ärzteschaft verteilt. Das Mittel von Novavax wurde kürzlich als fünfter Corona-Impfstoff in der EU zugelassen. Zwei Dosen werden im Abstand von etwa drei Wochen zur Grundimmunisierung verabreicht.

 

In der aktuellen Impfkampagne ist das Saarland weiter bundesweit führend. Stand heute (20.01.) wurden bereits über 566.000 Auffrischungsimpfungen verabreicht, dies entspricht einer Impfquote unter allen vollständig geimpften von rund 73 Prozent. Grundimmunisiert sind im Saarland (Stand 20.01.2022) rund 90 Prozent der Erwachsenen und 60,5 Prozent der Jugendlichen von 12-17 Jahren. Insgesamt wurden im Saarland 2.097.961 Dosen Impfstoff verabreicht.

Medienansprechpartner

Kerber Manuel
Pressesprecher

Franz-Josef-Röder-Straße 23
66119 Saarbrücken

.