Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz | Naturschutz, Immissionsschutz

Aufgabengebiete der Stabsstelle Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement ist die Planung und Steuerung von Prozessen, so dass eine definierte Qualität erreicht werden kann. Hierfür sind im LUA je nach Fachgebiet verschiedene Qualitätsmanagement-Systeme eingeführt.

Im Geschäftsbereich 5 (Umweltanalytik) ist ein Qualitätsmanagement-System nach der internationalen Norm DIN EN ISO/IEC 17025 implementiert. Die Kompetenz in diesem Bereich wird durch eine entsprechende Akkreditierung bestätigt.
(Akkreditierungsurkunde;Anlage zur Akkreditierungsurkunde)

Auch das Mess- und Eichwesen, sowie der Bereich Medizinprodukte arbeiten gemäß eingeführter Qualitätsmanagement-Systeme.

Die Stabsstelle Qualitätsmanagement ist für die Einhaltung und Weiterentwicklung dieser QM-Systeme zuständig.

Neben den behördeninternen Koordinierungs- und Überwachungsaufgaben wirkt die Stabsstelle Qualitätsmanagement im Saarland als:

  • GLP-Inspektionsstelle (Gute Labor Praxis, Zulassung von Laboratorien nach §19b Chemikaliengesetz)
    Zulassungsbehörde ist das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, Referat E5

und

  • Notifizierungsstelle