Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz | Immissionsschutz

Ausschreibung von Kehrbezirken im Juli 2021

Das LUA schreibt zum 01.07.2021 für insgesamt 46 Kehrbezirke die Tätigkeit als bevollmächtigte Bezirksschornsteinfegerin/bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger aus.

Kehrbezirke werden im Saarland spätestens alle 7 Jahre vom Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz als hierfür zuständige Behörde gemäß § 9 des Gesetzes über das Berufsrecht und die Versorgung im Schornsteinfegerhandwerk (Schornsteinfeger-Handwerksgesetz – SchfHwG) ausgeschrieben und entsprechend § 9a Absatz 3 SchfHwG nach den Kriterien Eignung, Befähigung und Leistung ausgewählten Schornsteinfegermeisterinnen/Schornsteinfegermeistern zugewiesen. Diese sogenannten bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger/innen übernehmen als Beliehene einer Behörde hoheitliche Aufgaben, beispielsweise die Durchführung der Feuerstättenschau und die Erstellung des zugehörigen Bescheids.

In einer Vielzahl von Fällen endet diese 7-Jahres-Frist nun mit Ablauf des Jahres 2021. Im Saarland werden daher zum 01.07.2021 Tätigkeiten als bevollmächtigte Bezirksschornsteinfegerin bzw. bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger für insgesamt 46 Kehrbezirke ausgeschrieben.

Die speziellen Anforderungen und die mit der Bewerbung vorzulegenden Unterlagen können auf folgender Seite des Landesamtes für Umwelt- und Arbeitsschutz nachgelesen werden:

Ausschreibung Kehrbezirke

Eine genaue Angabe der ausgeschriebenen Kehrbezirke erfolgt dann durch einzelne Veröffentlichungen zum 01.07.2021, ebenso die Angabe der einzuhaltenden Bewerbungsfrist. Aufgrund des frühen Ausschreibungszeitpunktes darf jedoch schon jetzt darauf hingewiesen werden, dass Fortbildungen auch nach Ende der Bewerbungsfrist noch bis zum 30.09.2021 nachgereicht werden können.