| Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz | Wasser

Niederschlagssummen im Januar 2024

Die bereits seit Oktober 2023 andauernde zu feuchte Witterung setzte sich auch im Januar 2024 fort.

Nach den Meldungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) war das Saarland im Januar 2024 das nasseste Bundesland. In Erinnerung blieben vor allem die landesweite Hochwasserlage in der ersten Januarwoche, die von einer Frostperiode abgelöst wurde sowie der Glatteisregen Mitte Januar, der das öffentliche Leben im Saarland über weite Teile fast lahm legte.

Die Auswertungen für den Niederschlag und die Lufttemperatur an den 37 landeseigenen Messstationen im Saarland hatten folgende Ergebnisse:

 Mit einer mittleren monatlichen Niederschlagssumme von 128,0 mm lag die Niederschlagsmenge im Januar fast 40% über dem langjährigen Mittel von 92,4 mm.

Die mittlere monatliche Lufttemperatur fiel im Januar mit 2,2 °C im Vergleich zum langjährigen Mittel von 2,6 °C etwas kühler aus. Hier wurden nach der Frostperiode in der Mitte des Monats vor allem zum Monatsende hin deutlich zu warme Temperaturen verzeichnet.

Detaillierte Informationen zu den Niederschlagsmengen der einzelnen landeseigenen Stationen finden Sie unter dem nachfolgendem Link: Meteorologische Informationen - Jahresliste

Die Niederschlagsdaten für die einzelnen Stationen werden nach Durchsicht und Validierung unter diesem Link einmal monatlich für den zurückliegenden Monat aktualisiert.