Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Landeszentrale für politische Bildung | Politische Bildung

Wissenschaftlicher Beirat

Am 13. Oktober 2021 ist der wissenschaftliche Beirat der Landeszentrale für politische Bildung des Saarlandes zu seiner konstituierenden Sitzung zusammengekommen. Die Amtszeit des siebenköpfigen Gremiums beträgt drei Jahre.

„Die Beiratsmitglieder werden mit ihrer Fachexpertise nicht nur die wichtige Arbeit der Landeszentrale zusätzlich stärken. Ihre fundierte wissenschaftliche Beratung des Teams der Landeszentrale wird viele Impulse für die stetige Weiterentwicklung der politischen Bildung in unserem Land setzen“, hob die Ministerin für Bildung und Kultur des Saarlandes, Christine Streichert-Clivot, im Rahmen der Sitzungseröffnung die bildungspolitische Bedeutung der Arbeit des Beirats hervor.

Folgende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wurden von Ministerin Streichert-Clivot in den Beirat der Landeszentrale berufen:

  • Demokratiebildung in der Frühpädagogik
    Prof. Dr. Elisabeth Richter (Medical School Hamburg, Campus Arts und Social Change)
  • Demokratiebildung in Schule
    Prof. Siegfried Frech (Universität Tübingen)
  • Demokratiebildung in der außerschulischen Jugendarbeit
    JProf. Dr. Inken Heldt (TU Kaiserslautern)
  • Politische Erwachsenenbildung
    Prof. Dr. Klaus-Peter Hufer (Universität Duisburg-Essen)
  • Erinnerungs- und Gedenkstättenarbeit
    Dr. Andrea Hoffend (Lernort Zivilcourage und Widerstand e.V. Kislau)
  • Europapolitische Bildung
    Prof. Dr. Matthias Busch (Universität Trier)
  • Politische Medienbildung
    Prof. Dr. Angela Tillmann (Institut für Medienforschung und Medienpädagogik an der TH Köln)