Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

Landesbetrieb für Straßenbau | Straße, Verkehr

Vemags

VEMAGS® ist das bundeseinheitliche Produkt zur Online-Abwicklung des Antrags- und Genehmigungsverfahrens für Großraum- und Schwertransporte (GST) aller 16 Bundesländer und des Bundes. VEMAGS® steht als Akronym für das "VErfahrensMAnagement für Großraum- und Schwertransporte". Wichtigstes Kennzeichen ist dass der komplette Erlaubnisvorgang, von der Eingabe der Daten durch die Antragsteller, über die Durchführung des Anhörverfahrens, bis zur Erteilung und Zustellung der Entscheidung online über das Internet abläuft.

 Ablauf einer Anhörung und Erteilung der Genehmigung:

Der Antragsteller stellt seinen Antrag bei der für Ihn zuständigen Straßenverkehrsbehörde ( im Saarland sind das die Landkreise der Regionalverband, die Landeshauptstadt Saarbrücken und die Mittelstadt St.Ingbert). Diese überprüft die Fahrtstrecke (soweit möglich) auf Befahrbarkeit und leitet den Antrag weiter an die betroffenen Straßenverkehrsbehörden und den LfS (welche ihrerseits die Strecke wieder auf Befahrbarkeit prüfen). Von diesen Stellen aus werden ggf. Polizei, Energieversorger und Gemeinden weiter angehört. Der LfS leitet darüber hinaus den Antrag noch weiter an die Zuständige Niederlassung der Autobahn und hört die Statik an.

Nachdem die Straßenverkehrsbehörden und der LfS Ihre Stellungnahme gefertigt haben fasst, die für den Antrag zuständige Straßenverkehrsbehörde, alles in einer Genehmigung zusammen und erteilt diese an den Antragssteller.