Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Landesbetrieb für Straßenbau | Verkehrsplanung, Straße

Straßenausstattung

Der Fachbereich Straßenausstattung ist in erster Linie für den Bau und die Unterhaltung der Straßenausstattung zuständig. Dazu gehören Verkehrszeichen, Wegweisung, Fahrbahnmarkierung, Schutzeinrichtungen und Fußgängerüberwegsanlagen.

Im Hinblick auf die negative Unfallentwicklung tödlich verletzter Verkehrsteilnehmer und der steigenden Zahl an Unfällen durch unkontrolliertes Abkommen von der Fahrbahn ist der Aufbau von Fahrzeug-Rückhaltesystemen zum Schutz der Verkehrsteilnehmer eine sehr wichtige Aufgabe des Fachbereichs.

Zur Regelung und Lenkung des Verkehrs sowie zur Orientierung aller Verkehrsteilnehmer sind die Planung, Anordnung und Aufstellung aber auch die Kontrolle und Instandhaltung der wegweisenden Beschilderung (z.B. Gefahrenzeichen, Vorschriftszeichen etc.) und Verkehrseinrichtungen (z.B. Schranken, Leitpfosten etc.) Aufgabe der Straßenausstattung. Dabei sorgt die Verkehrsbeschilderung nicht nur dafür, dass der Verkehr fließend und reibungslos verläuft, sondern hat auch großen Einfluss auf die Sicherheit im Straßenverkehr.

Außerdem ist der Fachbereich maßgeblich für den Neubau, Umbau und die Instandhaltung von Fußgängerüberwegen, Vorwarnblinkern, beleuchteten Verkehrszeichen und Glättemeldeanlagen verantwortlich.

Über die oben genannte Straßenausstattung hinaus ist der Fachbereich auch für die Beschaffung von beispielsweise Leitpfosten, Stationierungsmaterial, Parkplatzzubehör und Müllgefäßen zuständig.