Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Landesbetrieb für Straßenbau | Verkehr, Straße

L 128 – Straßenbauarbeiten unter Vollsperrung zwischen Wemmetsweiler und Stennweiler / Beginn letzter Bauabschnitt

Bei den Straßenbauarbeiten zur Instandsetzung der L 128 zwischen Wemmetsweiler und Stennweiler wird jetzt der letzte von drei Bauabschnitten in Angriff genommen.

Er verläuft zwischen dem Gewerbegebiet Bruchborn-Nord und der Grünschnittdeponie. An der bestehenden Vollsperrung der
L 128 zwischen den beiden Orten ändert sich nichts. Sie wurde aufgrund der geringen Fahrbahnbreite erforderlich, um eine Gefährdung der Bauarbeiter durch den laufenden Verkehr ausschließen zu können. Die Erreichbarkeit der Anliegergrundstücke im jetzigen letzten Bauabschnitt ist für die betroffenen Personen in Absprache mit der örtlichen Bauüberwachung sichergestellt.

Die gesamte Baumaßnahme, bei der die Gemeinde Merchweiler und der Landesbetrieb für Straßenbau mit unterschiedlichen Zuständigkeiten eng zu zusammenarbeiten, läuft bereits seit Mai. Entlang der Gesamtstrecke investiert der LfS für das Land rund 600.000 Euro. Die Arbeiten in den ersten beiden Bauabschnitten konnten in der Zwischenzeit erfolgreich abgeschlossen werden. Die gesamte Maßnahme zur Instandsetzung und Ertüchtigung der L 128 zwischen Wemmetsweiler und Stennweiler soll laut Gemeindeverwaltung Merchweiler voraussichtlich bis Mitte November beendet sein.

Auf den Umleitungsstrecken ist weiterhin mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und eine angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

Medienansprechpartner

Damian Müller
Baukoordination und Öffentlichkeitsarbeit

Peter-Neuber-Allee 1
66538 Neunkirchen

Logo Landesbetrieb für Straßenbau