Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Landesbetrieb für Straßenbau | Verkehr, Verkehrsplanung

Update L 136 / L 269 – Straßenbauarbeiten im Bereich Völklingen, Püttlingen und Riegelsberg

Seit dem 19.04.2022 arbeitet der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) an der Sanierung der Asphaltdecke auf der L 269 und der L 136 im Bereich Püttlingen/ Riegelsberg (Regionalverband Saarbrücken) und anschließend in Richtung Völklingen.

Baumaßnahme:

Aktuell werden die Straßenbauarbeiten unter Vollsperrung auf der L 136 in dem Abschnitt ab "Bahnhof Püttlingen" bis zur Mitte des Einmündungsbereiches "Schlenderweg" ausgeführt. Die Zufahrt zum anliegenden Parkplatz bleibt in dieser Zeit gesperrt.

Die Arbeiten in diesem Streckenabschnitt können voraussichtlich am 03. Dezember 2022 fertiggestellt werden.

Umleitung:

Die Umleitung führt von Völklingen kommend über die L 269 nach Riegelsberg und weiter über die L 139 Richtung Köllerbach zurück zur L 136. Die Gegenrichtung ist analog ausgeschildert.

Ausblick:

Ab dem 03. Dezember 2022 wird ein weiterer Bauabschnitt in Richtung "Ortsmitte Püttlingen" bis zur Einmündung "Am Burgplatz" eingerichtet.

Die Zufahrt "Auener Straße" muss dafür gesperrt werden. Die Arbeiten in diesem Bauabschnitt dauern voraussichtlich bis zum 17. Dezember 2022 an.

L 136 / L 269 – Straßenbauarbeiten unter Vollsperrung im Bereich Völklingen, Püttlingen und Riegelsberg L 136 / L 269 – Straßenbauarbeiten unter Vollsperrung im Bereich Völklingen, Püttlingen und Riegelsberg
Baubereich der L 136 / L 269 – Straßenbauarbeiten unter Vollsperrung im Bereich Völklingen, Püttlingen und Riegelsberg Foto: LVGL / LfS

Der LfS wird im nächsten Jahr die Bauarbeiten auf der L 136 vom "Kreisverkehr Dickenberg" in Richtung Völklingen fortsetzen. Hierzu wird im Laufe der Maßnahme und zu gegebener Zeit gesondert informiert.

Verkehrsstörungen:

Es wird mit geringen Verkehrsstörungen gerechnet. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, eine angemessene Fahrzeit einzuplanen und nach Möglichkeit Ausweichrouten zu nutzen.

Weitere Informationen:

Baumaßnahme:

Seit dem 19.04.2022 führt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) die Deckensanierung der L 269 und L 136 im Bereich Püttlingen / Riegelsberg (Regionalverband Saarbrücken) und anschließend in Richtung Völklingen durch.

Aktuell finden bis zum 12.08.2022 die Bauarbeiten an der L 136 ab Mitte des Einmündungsbereiches Industriegelände am Bahnhof in Richtung Völklingen bis hinter den Kreisverkehr unter halbseitiger Sperrung statt. Der Verkehr wird mit einer 5-Wege- Lichtsignalanlage am Baufeld vorbeigeführt.

Im Anschluss werden die Arbeiten für zwei Wochen pausieren und voraussichtlich ab 05.09.2022 im Bauabschnitt von Einmündung Industriegelände am Bahnhof auf einer Länge von ca. 275m in Fahrtrichtung Püttlingen unter Vollsperrung fortgesetzt. Die Bauzeit diese Bauabschnittes beträgt in Abhängigkeit von der Witterung 3 Wochen.

Ab 01.08.2022 muss zusätzlich der im Baufeld liegende gemeinsame Fuß- und Radweg gesperrt werden, da dieser ebenfalls saniert wird. Da eine sichere Führung der Fußgänger und Radfahrer durch das Baufeld nicht erfolgen kann, und in diesem Bereich keine Umleitungsmöglichkeit besteht, ist die Verbindung zwischen Völklingen und Püttlingen bis zum Abschluss der Arbeiten (spätestens am 12.08.2022) nicht möglich.

Umleitung:

Die Umleitung führt von Völklingen kommend über die L 269 nach Riegelsberg und weiter über die L 139 Richtung Köllerbach zurück zur L 136. Die Gegenrichtung ist analog ausgeschildert.

Der LfS wird im Laufe der Maßnahme und zu gegebener Zeit über den weiteren Baufortschritt informieren.

Verkehrsstörungen:

Es wird mit geringen Verkehrsstörungen gerechnet. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, eine angemessene Fahrzeit einzuplanen und nach Möglichkeit Ausweichrouten zu nutzen.

------------------------------------

Baumaßnahme:

Seit dem 19.04.2022 führt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) den ersten Teilabschnitt der Deckensanierung der L 269 im Bereich Püttlingen bis Riegelsberg (Regionalverband Saarbrücken) durch.

Im Zeitraum vom 02.06.2022 bis zum 08.07.2022 wird nun die L 269 vom Kreisverkehr am „Industriegebiet am Bahnhof“ bis Höhe Abzweig in Richtung „Schlehbachstraße“ gesperrt. Zusätzlich werden auch Arbeiten im Bereich des Kreisverkehrs durchgeführt. Der Verkehr am Abzweig in Richtung „Schlehbachstraße“ wird mit einer 2-Wege-Ampel geführt. Der Verkehr am Kreisverkehr wird mittels einer 3-Wege-Ampel geführt.

Der LfS wird im Laufe der Maßnahme und zu gegebener Zeit über den weiteren Baufortschritt informieren.

Die Umleitung führt von Völklingen kommend über die L 136 in Richtung Köllerbach. An der Kreuzung L 136 / L 139 dann auf die L 139 in Richtung Riegelsberg und weiter über die L 270 zur L 269. Die Gegenrichtung ist analog ausgeschildert.

Es wird mit geringen Verkehrsstörungen gerechnet. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, eine angemessene Fahrzeit einzuplanen und nach Möglichkeit Ausweichrouten zu nutzen.

Im Zeitraum vom 16.05.2022 bis zum 03.06.2022 wird nun die L 269 ab Höhe der Abzweig in Richtung „Schlehbachstraße“ bis zum Abgang in Richtung „Gewerbegebiet Viktoria“ voll gesperrt.

Der Verkehr am Abzweig in Richtung „Sehlehbachstraße“ und am Abgang in Richtung „Gewerbegebiet Viktoria“ wird mit einer 2-Wege Ampel geführt.

Der LfS wird im Laufe der Maßnahme und zu gegebener Zeit über den weiteren Baufortschritt informieren.

Die Umleitung führt von Völklingen kommend über die L 136 in Richtung Köllerbach. An der Kreuzung L 136 / L 139 dann auf die L 139 in Richtung Riegelsberg und weiter über die L 270 zur L 269. Die Gegenrichtung ist analog ausgeschildert.

Es wird mit geringen Verkehrsstörungen gerechnet. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, eine angemessene Fahrzeit einzuplanen und nach Möglichkeit Ausweichrouten zu nutzen.

------------------------------------

Baumaßnahme:

Seit dem 19.04.2022 führt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) den ersten Teilabschnitt der Deckensanierung der L 269 im Bereich Püttlingen bis Riegelsberg (Regionalverband Saarbrücken) durch.

Ab Montag, den 09. Mai 2022, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) nun mit den Sanierungsarbeiten auf der L 136 innerhalb der Ortsdurchfahrt Püttlingen im Bereich zwischen Bahnhof und der Kreuzung mit der Straße ‚Am Burgplatz‘ beginnen.

Um die Zeitdauer der in diesem Streckenabschnitt notwendigen Vollsperrung zu verkürzen, werden die Vorarbeiten abschnittsweise (Länge der einzelnen Baufelder ca. 100 Meter) unter halbseitigen Sperrungen mit Ampel ausgeführt. Dabei werden vorrangig Entwässerungsanlagen, Bordsteine usw. erneuert. Die Vorarbeiten werden in drei aufeinanderfolgenden Abschnitten ausgeführt, deren jeweilige Dauer voraussichtlich ca. 3 Wochen pro Abschnitt beträgt. 

Der LfS wird im Laufe der Maßnahme und zu gegebener Zeit über den weiteren Baufortschritt informieren.

Verkehrsstörungen:

Es wird mit geringen Verkehrsstörungen gerechnet. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, eine angemessene Fahrzeit einzuplanen und nach Möglichkeit Ausweichrouten zu nutzen.

Der LfS appelliert zum Wohle des Baustellenpersonals - auch im Namen der ausführenden Firmen - auf eine entsprechende Rücksichtnahme und eine angepasste Fahrweise im Verlaufe der Straßenbauarbeiten zu achten.  

------------------------------------

Baumaßnahme:

Seit dem 19.04.2022 führt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) den ersten Teilabschnitt der Deckensanierung der L 269 im Bereich Püttlingen bis Riegelsberg (Regionalverband Saarbrücken) durch.

Ab voraussichtlich Montag, den 02.05.2022, beginnt nun der zweite Teilabschnitt des ersten Bauabschnitts auf der L 269.

Hierbei wird die L 269 ab Höhe Abgang in Richtung „Gewerbegebiet Viktoria“ bis zur Kreuzung der L 269 mit der ‚Saarbrücker Straße‘ voll gesperrt. Der Verkehr am Abgang in Richtung „Gewerbegebiet Viktoria“ sowie an der Kreuzung der L 269 mit der ‚Saarbrücker Straße‘ wird mit 2-Wege-Ampeln geführt.

Umleitung: 

Die Umleitung führt von Völklingen kommend über die L 136 in Richtung Köllerbach. An der Kreuzung L 136 / L 139 dann auf die L 139 in Richtung Riegelsberg und weiter über die L 270 zur L 269. Die Gegenrichtung ist analog ausgeschildert.

Verkehrsstörungen:

Der LfS rechnet mit Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, die Umleitung zu nutzen und eine angemessene Fahrzeit einzuplanen.

------------------------------------

Baumaßnahme:

Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) wird ab Dienstag, den 19.04.2022, mit dem ersten Teilabschnitt der Deckensanierung der L 269 im Bereich Püttlingen bis Riegelsberg, sowie der L 136 im Bereich Völklingen bis Püttlingen (Regionalverband Saarbrücken) beginnen.

Bei den Straßenbauarbeiten in mehreren Abschnitten handelt es sich um die Instandsetzung der L 136 Völklingen – Püttlingen auf einer Länge von ca. 2,78 km sowie der L 269 Püttlingen – Riegelsberg auf einer Länge von ca. 3,7 km.

Vorgesehen sind die Erneuerung der Fahrbahndecken sowie Markierungs-, Erd- und Oberbodenarbeiten, Entwässerungs- und Beschilderungsarbeiten, Banketterneuerung und gegebenenfalls die Erneuerung bzw. Ergänzung von Schutzeinrichtungen.

Die Ausführung erfolgt über einen Zeitraum von ca. 2 Jahren in den Jahren 2022 und 2023.

Bauabschnitt 1:

Der erste, am 19.04.2022 beginnende Bauabschnitt der L 269 erstreckt sich vom Ortsende Riegelsberg (Kreuzung L 269 / L 270) bis nach Püttlingen zum Kreisverkehr ‚Dickenberg‘. Die Ausführung erfolgt in vier Unterabschnitten, die jeweils unter Vollsperrung ausgeführt werden. Die Ausführungsdauer der einzelnen Abschnitte beträgt jeweils ca. 2 Wochen. Der erste Bauabschnitt wird somit voraussichtlich bis ca. Mitte Juni 2022 fertiggestellt sein.

Umleitung: 

Die Umleitung dazu führt den Fahrzeugverkehr von Völklingen kommend über die L 136 in Richtung Köllerbach und von der Kreuzung L 136 / L 139 auf die L 139 in Richtung Riegelsberg. An der Kreuzung L 139 / L 270 dann weiter über die L 270 „Hixberger Straße“ bis zur L 269. Die Gegenrichtung ist analog ausgeschildert.

Verkehrsstörungen:

Der LfS rechnet mit Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, die Umleitung zu nutzen und eine angemessene Fahrzeit einzuplanen.

Medienansprechpartner

Damian Müller
Baukoordination und Öffentlichkeitsarbeit

Peter-Neuber-Allee 1
66538 Neunkirchen

Logo Landesbetrieb für Straßenbau