Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Landesbetrieb für Straßenbau | Verkehr, Verkehrsplanung

Update L 309 – Straßenbauarbeiten zwischen Oberkirchen und Schwarzerden

Seit dem 1. März 2022 führt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn der L 309 zwischen Oberkirchen und Schwarzerden (Gemeinde Freisen / Landkreis St. Wendel) durch.

Baumaßnahme:

Seit dem 1. März 2022 führt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn der L 309 zwischen Oberkirchen und Schwarzerden (Gemeinde Freisen / Landkreis St. Wendel) durch.

Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Zufahrt zum ‚Kathrinenhof‘ und dem Ortseingang von Schwarzerden.

Diese Arbeiten werden am Freitag, den 13. Mai 2022, abgeschlossen und die Vollsperrung dann am 14. Mai 2022 deaktiviert.

Ab Montag, den 16. Mai 2022, beginnt der LfS dann mit Straßenbauarbeiten an der L 309 in Schwarzerden in Höhe der Firma ‚DSL‘ unter Vollsperrung des Einmündungsbereichs der Straße nach Reichweiler. Die Einmündung wird im Rahmen der Maßnahme planerisch umgestaltet und die Überwege barrierefrei ausgebaut. Der Parkplatz der Firma ‚DSL‘ ist über eine provisorische Zufahrt von der L 349 anfahrbar. Die Bauarbeiten werden vorbehaltlich geeigneter Witterung bis zum 25. Juni 2022 fertiggestellt sein.

Umleitung:

Die Umleitung dazu erfolgt ab Schwarzerden über die L 123 und L 122 bis zur Autobahn 62 / Anschlussstelle Freisen und dann über die Autobahn 62 bis zur Anschlussstelle Reichweiler. Die Umleitung der Gegenrichtung wird entsprechend umgekehrt ausgeschildert.

Verkehrsstörungen:

Der LfS rechnet während der Bauzeit mit Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Umleitungsschilder zu beachten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

Weitere Informationen:

Baumaßnahme:

Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) hat im November 2021 begonnen, die Fahrbahn der L 309 zwischen Oberkirchen und Schwarzerden (Gemeinde Freisen / Landkreis St. Wendel) instand zu setzen. Nach der Durchführung des ersten Bauabschnitts ab dem Ortsausgang Oberkirchen bis zur Zufahrt ‚Kathrinenhof‘ wurde eine Winterpause eingelegt.

Am 01. März 2022 wird die Vollsperrung nun wieder aktiviert, um die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt zwischen der Zufahrt zum ‚Kathrinenhof‘ und dem Ortseingang von Schwarzerden auszuführen.

Vorbehaltlich geeigneter Witterung dauern die Arbeiten in diesem Bauabschnitt bis zum 20. Mai 2022 an.

Umleitung: 

Für die Dauer der Vollsperrung wird der Verkehr über die L 122 und L 123 umgeleitet. Die Umleitung der Gegenrichtung wird entsprechend umgekehrt ausgeschildert.

Verkehrsstörungen: 

Der LfS rechnet während der Bauzeit nicht mit nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Umleitungsschilder zu beachten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

---------

Baumaßnahme:

Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) beabsichtigt ab Montag, den 8. November 2021, die Fahrbahn der L 309 zwischen Oberkirchen und Schwarzerden (Gemeinde Freisen / Landkreis St. Wendel) instand zu setzen.

Betroffen ist der Bereich ab dem Ortsausgang Oberkirchen bis zum Ortseingang Schwarzerden auf einer Länge von rund 1.200 Metern. Die Fräs- und Asphaltarbeiten müssen wegen geringer Straßenbreite unter Vollsperrung ausgeführt werden.

Bauabschnitte:

Zunächst wird in einem ersten Bauabschnitt die Fahrbahn der L 309 zwischen dem Ortsausgang Oberkirchen und der Zufahrt zum Kathrinenhof erneuert. Dies erfolgt im Zeitraum vom 8. November 2021 bis zum 26. November 2021. In dieser Zeit ist der Kathrinenhof nur aus Richtung Schwarzerden anfahrbar.

 Nach dem ersten Bauabschnitt werden die Sperrungen aufgehoben und eine Winterpause eingelegt. Die Arbeiten werden bei geeigneter Witterung im kommenden Februar oder März wieder aufgenommen. Dann wird in einem zweiten Bauabschnitt die Fahrbahn der L 309 ab der Zufahrt zum Kathrinenhof bis zum Ortseingang Schwarzerden saniert. Die Wiederaufnahme der Arbeiten kommuniziert der LfS mit einer separaten Medien- und Verkehrsinformation.

Umleitung:

Für die Dauer der aktuellen Vollsperrung wird der Verkehr über die L 122 und L 123 umgeleitet. Die Umleitung der Gegenrichtung wird entsprechend umgekehrt ausgeschildert.

Verkehrsstörungen:

Der LfS rechnet während der Bauzeit nicht mit nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Umleitungsschilder zu beachten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

Medienansprechpartner

Thomas Thiel
Baukoordination und Öffentlichkeitsarbeit

Peter-Neuber-Allee 1
66538 Neunkirchen

Logo Landesbetrieb für Straßenbau