Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Landesbetrieb für Straßenbau | Verkehr, Verkehrsplanung

L 141 – Geschwindigkeitsdämpfende Maßnahmen in der Ortsdurchfahrt Welschbach

Ab Montag, den 25. Oktober 2021, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit dem Bau von zwei Querungshilfen in der Ortsdurchfahrt Welschbach (Gemeinde Illingen / Landkreis Neunkirchen) beginnen. Diese werden jeweils im Bereich Ortseingang und Ortsausgang von Welschbach errichtet.

Baumaßnahme:

Ab Montag, den 25. Oktober 2021, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit dem Bau von zwei Querungshilfen in der Ortsdurchfahrt Welschbach (Gemeinde Illingen / Landkreis Neunkirchen) beginnen. Diese werden jeweils im Bereich Ortseingang und Ortsausgang von Welschbach errichtet.

Die Bauarbeiten zur Errichtung der beiden Querungshilfen werden zeitversetzt (ca. zwei Wochen) begonnen und dann nach Möglichkeit zeitgleich fertiggestellt.

Alle dazu notwendigen Arbeiten mit Ausnahme der Asphaltarbeiten erfolgen unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung.

Aufgrund der zu geringen Straßenbreite wird für die abschließenden Asphaltarbeiten jeweils eine Vollsperrung (wenn möglich unter Einbeziehung eines Wochenendes) notwendig. Eine Umleitungsstrecke zu beiden Baubereichen erfolgt über Hüttigweiler, Wemmetsweiler und Stennweiler. Die gesamte Baumaßnahme wird voraussichtlich bis Mitte Dezember 2021 fertiggestellt werden.

Umleitung:

Eine Umleitungsstrecke zu beiden Baubereichen erfolgt über Hüttigweiler, Wemmetsweiler und Stennweiler.

Verkehrsstörungen:

Der LfS rechnet mit geringen Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und eine angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

Medienansprechpartner

Thomas Thiel
Baukoordination und Öffentlichkeitsarbeit

Peter-Neuber-Allee 1
66538 Neunkirchen

Logo Landesbetrieb für Straßenbau