Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Landesbetrieb für Straßenbau | Verkehr, Verkehrsplanung

Update L 146 - Fahrbahnsanierung in der Ortsdurchfahrt Eisen

Ab Montag, den 20. September 2021, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit der Erneuerung der L 146 in der Ortsdurchfahrt Eisen (Nohfelden / Landkreis St. Wendel) beginnen. Betroffen davon ist der Bereich zwischen der Einmündung der L 146 in die L 330 / ‚Hauptstraße‘ und dem Ortsausgang Eisen.

Baumaßnahme:

In der Zeit vom 20.09.2021 bis 11.10.2021 wird dazu zunächst mit Vorarbeiten wie dem Austausch der Rinnenplatten begonnen. Während der Bauzeit wird der Fahrzeugverkehr (mit Ausnahme des Schwerlastverkehrs) einspurig an der Baustelle vorbeigeführt.

In der Zeit vom 11.10.2021 bis 29.10.2021 (Herbstferien) wird in der Ortsdurchfahrt Eisen dann die Fahrbahndecke in 6 Bauabschnitten erneuert. Die dazu notwendigen Fräs- und Asphaltarbeiten müssen aufgrund geringer Straßenbreite und aus Gründe der Verkehrs- und Arbeitsstättensicherheit unter abschnittsweiser Vollsperrung ausgeführt werden.

Zeitraum der Vollsperrung:

Betroffen hiervon sind folgende Vollsperrungsabschnitte:

1. + 2. Bauabschnitt von der Einmündung der L 146 in die L 330 / ‚Hauptstraße‘ bis zur Einmündung ‚Waldbach‘ und Bauabschnitt von der Einmündung ‚Waldbach‘ bis zur Einmündung ‚Kladenfloß‘: 11.10.21 bis 16.10.21

3. Bauabschnitt von der Einmündung ‚Kladenfloß‘ bis Einmündung ‚Auf der Lehn‘: 18.10.21 bis 21.10.21

4. Bauabschnitt von der Einmündung ‚Auf der Lehn‘ bis Einmündung ‚Hohlstraße‘: 22.10.21 bis 26.10.21

5. + 6. Bauabschnitt von der Einmündung ‚Hohlstraße‘ bis zur Einmündung ‚Zur Heide‘ und Bauabschnitt von der Einmündung ‚Zur Heide‘ bis Ortsausgang Eisen: 27.10.21 bis 30.10.21

Fortgang der Arbeiten:

Die Gesamtmaßnahme soll bis Ende der 44. KW beendet sein. Die jeweiligen Zeiträume stehen unter dem Vorbehalt geeigneter Witterung.

L 146 - Fahrbahnsanierung in der Ortsdurchfahrt Eisen L 146 - Fahrbahnsanierung in der Ortsdurchfahrt Eisen
Baubereich L 146 - Fahrbahnsanierung in der Ortsdurchfahrt Eisen Foto: Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) / LVGL

Umleitung:

Die Umleitung führt von der Einmündung L 146 / L 330 auf der L 330 in Richtung Sötern / Türkismühle, von dort über die L 135 in Richtung Neubrücke, weiter auf der L 165 in Richtung Ellweiler / Brücken und in Brücken dann auf die L 167 in Richtung Achtelsbach / Eisen. Die Gegenrichtung ist entsprechend ausgeschildert.

L 146 - Umleitung zur Fahrbahnsanierung in der Ortsdurchfahrt Eisen L 146 - Umleitung zur Fahrbahnsanierung in der Ortsdurchfahrt Eisen
BaubereichL 146 - Umleitung zur Fahrbahnsanierung in der Ortsdurchfahrt Eisen Foto: Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) / LVGL

Anlieger:

Die Erreichbarkeit der Anliegergrundstücke im Baufeld wird nach Absprache zwischen der örtlichen Bauüberwachung und den Anliegern nach Möglichkeit vor Ort sichergestellt. Die Information der Anlieger erfolgt rechtzeitig vor Baubeginn mit Handzetteln.

ÖPNV:

Die Baumaßnahme ist mit den Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs abgestimmt. Sie hat Auswirkungen auf den Linienverkehr.

Verkehrsstörungen:

Der LfS rechnet mit Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, etwaige, absehbare Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und angemessene Fahrzeit (für die Umleitungsstrecke) einzuplanen. Nach Möglichkeit auf verkehrsarme Zeiten auszuweichen und den betroffenen Straßenabschnitt nach Möglichkeit zu meiden, weiträumig zu umfahren oder Ausweichrouten zu nutzen.

Medienansprechpartner

Thomas Thiel
Baukoordination und Öffentlichkeitsarbeit

Peter-Neuber-Allee 1
66538 Neunkirchen

Logo Landesbetrieb für Straßenbau