Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie | Gesundheit, Studium, Soziales

Landärzte gesucht!

Am 01. März beginnt die Bewerbungsphase um einen Studienplatz nach der Landarztquote Saarland

Der Countdown für den offiziellen Bewerbungsstart läuft: Wer im kommenden Wintersemester am Universitätsklinikum in Homburg sein Studium in der Humanmedizin beginnen und bei der Zuteilung des Studienplatzes von der Landarztquote profitieren will, sollte sich den 1. März im Kalender markieren.

Ab dem kommenden Montag, 1. März, beginnt auf dem Online-Portal des Landesamtes für Soziales das bis 31. März dauernde Bewerbungsverfahren für einen Studienplatz nach der Landarztquote. Das im vergangenen Jahr vom saarländischen Landtag auf Initiative von Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU)  beschlossene Gesetz regelt, dass bis zu 7,8 Prozent der Studienplätze in Humanmedizin im Saarland vorab an Bewerberinnen und Bewerber vergeben werden, die sich verpflichten, nach Abschluss des Studiums und einer entsprechenden Facharztausbildung zehn Jahre in der hausärztlichen Versorgung in unterversorgten ländlichen Regionen im Saarland tätig zu sein. Im Wintersemester 2021/2022 wird es über die Landarztquote vermutlich wieder 22 dieser Studienplätze geben.

2020 wurden erstmals 22 Studienplätze über die Landarztquote vergeben. Die Bewerberinnen und Bewerber mussten sich dazu in einem mehrstufigen Bewerbungsverfahren durchsetzen.

Alle Infos zur Landarztquote und zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens finden Sie auf unserer Homepage unter Landarztquote

Dort steht auch, welche Unterlagen und Bescheinigungen für das Bewerbungsverfahren benötigt werden und in schriftlicher Form bis zum Bewerbungsschluss am 31. März 2021 bei uns eingereicht werden müssen, damit eine Teilnahme am weiteren Bewerbungsverfahren möglich ist.