Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie | Gesundheitsberufe, Gesundheit, Soziales, Allgemeine Informationen zum Saarland, Studium, Medizin und Arzneimittel

Bewerbungsschluss für Landarztquote

Am 31.03.2021 endete die diesjährige Bewerbungsfrist auf einen Studienplatz der Humanmanmedizin nach der Landarztquote des Saarlandes

Das Bild zeigt eine Humanmedizinstudentin vor einer Tafel auf der ein großer Doktorhut abgebildet ist. Humanmedizinstudentin
Foto: © Rob / stock.adobe.com

Gestern um Mitternacht endete die zweite Auflage der sog. Landarztquote Saarland. Vom 01. März bis zum 31. März 2021 bestand nun schon zum zweiten Mal die Möglichkeit sich auf einen Studienplatz der Humanmedizin an der Universität des Saarlandes über diese Vorabquote zu bewerben. In dieser ersten Stufe des Bewerbungsverfahrens waren die Interessenten aufgefordert, eine Onlinebewerbung über ein Portal der Landesverwaltung zustellen und die erforderlichen Nachweise in Papierform beim Landesamt einzureichen.

Innerhalb des Bewerbungszeitraums sind bei uns 138 Onlinebewerbungen eingegangen, von denen 109 Bewerberinnen und Bewerber fristgerecht ihre Unterlagen auch in Papierform beim LAS einreichten.

Bis Mitte des Monats werden nun die in Papierform eingegangenen Bewerbungen auf ihre Vollständigkeit in überprüft und anhand von Abiturnote, einer ggf. abgeschlossenen einschlägigen Berufsausbildung sowie eines evtl. abgelegten Test für medizinische Studiengänge (TMS) ein Ranking erstellt. Die 44 besten Bewerberinnen und Bewerber erhalten dann bis Mitte Mai eine Einladung zu den Auswahlgesprächen.

Wer sich in diesen Auswahlgesprächen durchsetzt darf sich über einen der vss. 22 Studienplätze der Humanmedizin im Wintersemester 2021/22 freuen, die über die Landarztquote vergeben werden.

Mehr zur Landarztquote finden Sie unter Landarztquote.