Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Jugend, Senioren, Familien und Frauen

 

Netzwerk gegen Rechtsextremismus – für Demokratie im Saarland

Das Beratungsnetzwerk unterstützt und entwickelt wirksame Strategien gegen Rechtsextremismus, Rechtspopulismus, Rassismus, Antisemitismus und Islamfeindlichkeit, um antidemokratischen Tendenzen vorzubeugen und entgegenzutreten  inklusive der mit diesen Dimensionen zusammenhängenden Formen von  Sexismus, Homophobie sowie Abwertung von Menschen mit Behinderung und sozial benachteiligten Gruppen.

„Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“

„Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“.

Das Bundesfamilienministerium fördert in allen 16 Bundesländern Netzwerke aus Expertinnen und Experten unterschiedlicher Institutionen, die sich gegen Rechtsextremismus engagieren.

Netzwerk gegen Rechtsextremismus

Aktuelle Information

Gemeinsam für Gleichberechtigung, Demokratie und Menschenrechte - Positionierung des Beratungsnetzwerks gegen Rechtsextremismus im Saarland

Kontakt

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Jugend, Senioren, Familien und Frauen Landesdemokratiezentrum
Franz-Josef-Röder-Straße 23
66119 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-7260 oder -2341
Beratungsstelle für Opfer von Diskriminierung und rechter Gewalt
Forschungs- und Transferstelle für Gesellschaftliche Integration und Migration (GIM)
Christina Giannoulis
Saaruferstraße 16
66117 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 50867-209
Jörn Didas
Fachberatungsstelle Adolf-Bender-Zentrum
E-Mail-Kontakt
Telefon
(06851) 808279-4
(0151) 55508632 (mobil)
Michael Groß
E-Mail-Kontakt
Telefon
(06851) 8082-793
Telefax
(06851) 8082-799
Uwe Albrecht
E-Mail-Kontakt
Telefon
(06851) 808279-4
(0151) 55508126 (mobil)