Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

Arbeitsgerichtsbarkeit im Saarland

***ACHTUNG! Neue Postanschrift ab 6.7.2020: Postfach 10 18 08, 66018 Saarbrücken !***

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

aufgrund der aktuellen Situation bezüglich der Verbreitung des Corona-Virus bitten wir folgende Hinweise in Ihrem eigenen Interesse – insbesondere auch zu Ihrem eigenen Schutz – zu beachten:

Das Robert Koch-Institut (RKI) empfiehlt ein generelles Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) in bestimmten Situationen im öffentlichen Raum als einen weiteren Baustein, um Risikogruppen zu schützen und den Infektionsdruck und damit die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Coronavirus in der Bevölkerung zu reduzieren.

Dieser Empfehlung folgend besteht für Besucher/innen der Justizbehörden eine Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung. Zulässig als Mund-Nasen-Bedeckung sind sog. einfache OP-Masken oder auch Masken der Standards KN95/N95 oder FFP2 oder höherer Standards.

Über eine mögliche Tragepflicht im Rahmen von Gerichtsverhandlungen entscheiden die Richter/innen im Rahmen ihrer sitzungspolizeilichen Befugnisse

Des Weiteren ist darauf zu achten, dass der Mindestabstand zu anderen Personen eingehalten wird (mind. 1,5 m)

Bitte betreten Sie das hiesige Gebäude derzeit nur in dringenden Fällen.  

Versuchen Sie bitte zunächst, Ihr Anliegen telefonisch oder schriftlich zu klären.

Der Zugang zu öffentlichen Sitzungen ist weiterhin möglich.

Sitzungsbetrieb: Hinweis für Parteien/Parteienvertreter.

Zum Besuch der Rechtsantragstelle (Klageerhebung & sonstige Erklärungen) vereinbaren Sie bitte derzeit, vorab telefonisch, einen Termin (Tel. 0681/501-5132). Es wird darauf hingewiesen, dass die Rechtsantragstelle keine Rechtsberatung erteilt

Landesarbeitsgericht Saarland

Hardenbergstraße 3
66119 Saarbrücken

Arbeitsgericht Saarland

Hardenbergstraße 3
66119 Saarbrücken

 

Postanschrift:

Saarländische Arbeitsgerichtsbarkeit
Postfach 10 18 08
66018 Saarbrücken
       

Hilfsprojekt „Brillen ohne Grenzen“

Gemeinsam für den guten Zweck: Saarländische Justiz unterstützt „Brillen ohne Grenzen“