Landesportal Saarland

Navigation und Service

Amtsgericht Lebach

und Jugendarrestanstalt

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Amtsgerichts Lebach, einschließlich der Jugendarrestanstalt Lebach.

Das Amtsgericht Lebach ist eines von 10 Amtsgerichten im Saarland.

Dem Amtsgericht Lebach ist die Jugendarrestanstalt Lebach für das Saarland und Teile von Rheinland-Pfalz angeschlossen.

"Aktuelle Hinweise zum Geschäftsbetrieb während der Coronapandemie".

Es gelten wegen der Pandemie bis auf Weiteres folgende eingeschränkte Öffnungs- und Sprechzeiten:

(soweit Sie nicht vom Gericht geladen wurden, wird dringend um vorherige, telefonische Terminabsprache gebeten)

Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag: von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag:

von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und

von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Die Teilnahme an öffentlichen Verhandlungen ist unabhängig von den Öffnungszeiten jederzeit möglich.

 

Barrierefreier Zugang zum Amtsgericht

Das Amtsgericht Lebach verfügt über einen  barrierefreien Zugang sowie über weitere barrierefreie Einrichtungen.
Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf der Seite Barrierefreiheit.

Elektronischer Rechtsverkehr

Bitte beachten Sie, dass der elektronische Rechtsverkehr derzeit nur für die bei dem Amtsgericht Saarbrücken zentralisierten Verfahren betreffend das Handelsregister, das Genossenschaftsregister und das Partnerschaftsregister möglich ist.

Die Klagerhebung oder Klageerwiderung, die Einlegung von Rechtsmitteln, die fristwahrende Einreichung von Schriftsätzen und die Stellung sonstige Anträge per E-Mail sind nicht möglich!

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf der Seite Elektronischer Rechtsverkehr.

Coronavirus

Die saarländische Landesregierung tut alles Notwendige, um die rasante Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen und zu verlangsamen. Für uns stehen der Mensch und seine körperliche Unversehrtheit im Mittelpunkt. Auf dieser Seite werden Informationen aller Ministerien zusammengetragen. Halten Sie bitte alle Regeln ein, die wichtig sind zur Eindämmung der Virus-Verbreitung.

Bildnachweis: Staatskanzlei/Saargentur