Personen (v.l.n.r): Innenminister Klaus Bouillon und Dr. Dieter Romann, Präsident der Bundespolizei.