Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
LIESA
 

Kongresse und Veranstaltungen / überregional

1. Hessischer C/sells Ministerdialog 

Jetzt anmelden: Der  C/sells Dialog mit Minister Tarek Al-Wazir  am Dienstag, 07. August 2018 in Wiesbaden.

Einladung zum ersten hessischen C/sells-Ministerdialog in Wiesbaden am 07.08.2018: An diesem Nachmittag diskutieren die C/sells Partner zusammen mit dem Hessischen Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung Herrn Tarek Al-Wazir über die Erkenntnisse, welche C/sells bislang für die Energiezukunft gewinnen konnte. Nach der Begrüßung durch den Verbundkoordinator, die Gesamtprojektleitung und den hessischen Regionalkoordinator werden die drei hessischen Partizipationszellen Kassel, Dillenburg und Fürth vorgestellt. In der anschließenden Keynote durch den Minister Herrn Al-Wazir wird die hessische Roadmap zur Energiewende vorgestellt, die erste Einblicke über den hessischen Status gibt. Der darauf folgende Ministerdialog diskutiert basierend auf den vorherigen Vorträgen über Erkenntnisse und Initiativen aus dem C/sells Projekt. Das neue hessische Positionspapier bildet die Grundlage für den Dialog mit folgenden Teilnehmern:

·         Politik: Minister Tarek Al-Wazir
·         Wissenschaft: Prof. Dr. Heike Wetzel, Universität Kassel
·         Kunden und Prosumenten: Dr. Thorsten Ebert, Städtische Werke AG
·         Verteilnetze: Thomas Weber, EAM GmbH & Co. KG
·         Industrie: Jens Butz, Devolo AG

Parallel wird es eine kleine Ausstellung über die Partizipationszellen und die technischen Aktivitäten geben.  

...........................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

2. Hessische C/sells Regionalkonferenz

Vor dem hessischen Ministerdialog findet im Wirtschaftsministerium die zweite C/sells Regionalkonferenz statt. In diesem Rahmen geben die vier Projektpartner tiefere Einblicke zu folgenden Themen:

·         Demonstrationszelle Stausebach
·         Von der Bestimmung zur Vorhersage: Wie sagt man den Netzzustand vorher?
·         Potentiale für Demand Side Management in der Industrie

Nach der Regionalkonferenz wird es eine 15-minütige Pause geben, bevor der Ministerdialog beginnt.

Veranstaltungsinformationen

Wo:
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie Verkehr und Landesentwicklung, Kaiser-Friedrich-Ring 75, 65185 Wiesbaden

Wann:
Dienstag, 7. August 2018

Regionalkonferenz: 12:00 – 14:45 Uhr
Ministerdialog: 15:00 – 19:00 Uhr

Anmeldung unter:
Ministerdialog: https://eveeno.com/Csells-Ministerdialog-Hessen
Regionalkonferenz: https://eveeno.com/csells-regionalkonferenz-he

Beide Veranstaltungen sind kostenfrei.

House of Energy e.V.: hessische Regionalkoordination des C/sells-Projekts; mehr unter http://www.house-of-energy.org/

Kontakt:
House of Energy e.V. 
, Jennifer Schaub M.Eng., j.schaub@house-of-energy.org

.............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

 

13. Gebäudeenergietag Rheinland-Pfalz

24. Mai 2018  / 09:00 -17:00 h  / Technische Hochschule Bingen  (http://www.tsb-energie.de/veranstaltungen/detailansicht/news/13-gebaeudeenergietag-rheinland-pfalz/?no_cache=1&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=50a3d93949d2118ddd7ae4c372132754)
Gebäude sind einer der größten Energieverbraucher in Deutschland und daher verschärften gesetzlichen Anforderungen unterworfen. Die Fachtagung zeigt die aktuellen Entwicklungen und Praxisbeispiele auf, so dass sich Anwender aus Planung, Umsetzung, Behörden, Energieversorger oder auch Betreiber von Gebäuden innovativ und zukunftsfähig aufstellen können.
Senden Sie uns Ihre Ideen für Vorträge oder nehmen Sie als Hersteller/Dienstleister an der Fachausstellung teil. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

.............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

2. Fachtagung Smart City - Herausforderungen und Chancen für Quartiere und Regionen

12. April 2018   / 09:00- 17:00 h  / Technische Hochschule Bingen  (http://www.tsb-energie.de/veranstaltungen/detailansicht/news/2-fachtagung-smart-city-herausforderungen-und-chancen-fuer-quartiere-und-regionen/?no_cache=1&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=cb8a6e4fba449094a37d169b51e4b6ac)
Die Kommune der Zukunft wird sich durch die neuen Entwicklungen in den Bereichen Digitalisierung, Verkehr, Infrastrukturausbau, Vernetzung usw. neu aufstellen müssen. Die Fachtagung zeigt diese Chancen, aber auch die Herausforderungen hinsichtlich Aspekten wie Datenschutz, Sicherheit, technische Integration oder auch Emissionsminderung, auf. Anhand praxisnaher Beispiele werden die resultierenden Effekte für Effizienzsteigerung, Emissionsminderung und Wertschöpfung herausgestellt und zum Nachahmen angeregt.
Senden Sie uns Ihre Ideen für Vorträge oder nehmen Sie als Hersteller/Dienstleister an der Fachausstellung teil. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

.............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Save-the-Date: 21/22. März 2018
Der 2. House of Energy Kongress findet parallel zur Light & Building am 21/22. März 2018 in Frankfurt statt.

Der zweite House of Energy Kongress steht unter dem Titel „Digitale Energiewende – Optionen, Chancen und Erfolge“. Er greift die Diskussionen des diesjährigen Kongresses auf, beleuchtet die verschiedenen Aspekte der jüngeren Entwicklungen im Energiesektor und bringt Akteure unterschiedlichster Couleur zusammen.

Der Kongress wird am ersten Tag mit einem exklusiven Verbände-Diskurs starten. Hier wir eine Initiative zum intensiveren Austausch wichtiger Verbände gestartet, die sich mit dem Thema Energie auseinandersetzen. Anschließend werden Trends in der Licht und Gebäudetechnik in Form einer Exkursion zur Messe Light & Building vorgestellt. Am frühen Nachmittag folgen „Start-Up Dates“. Dazu werden deutschlandweite interessante Jungunternehmen eingeladen, die in diesem Format die Möglichkeit des direkten und intensiven Austauschs mit den Mitgliedern des HoE erhalten.

Die aktuellen Entwicklungen in Digitalisierung und Energiewende werden am zweiten Tag auf dem wissenschaftlichen Fachkongress präsentiert und diskutiert. In drei großen Themenblöcken stellen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ihre Konzepte und Projekte vor. Der Kongress wird zudem von einer Fachausstellung begleitet. Anschließend wird es abends ein gemeinsames Get-together mit den Machern der digitalen Energiewende geben.

Bitte merken Sie sich schon heute diesen besonderen Konferenztermin vor. Ihre persönliche Einladung mit Programmflyer und Hinweisen zur Anmeldung folgen in Kürze. Mehr unter www.house-of-energy.org


Tagungsinformation
Wo: Messe Frankfurt, Portalhaus/Halle 11, 60327 Frankfurt
Wann: 21/22. März 2018

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

11. KWK-Tagung,

6. Dezember 2017 an der TH Bingen (https://www.th-bingen.de/campus/veranstaltung/11-kwk-tagung-rheinland-pfalz/  )
Mittwoch, 06. Dezember 2017 - 10:00 - 16:00 Uhr, Campus, Berlinstr. 109, 55411 Bingen am Rhein

...................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

5. Fachtagung „Akzeptanz der Energiewende,

27. November 2017 an der TH Bingen (https://events-energieagentur-rlp.de/event.php?vnr=5a-10a  )
Mittwoch, 27. November 2017 - 10:00 - 16:00 Uhr, Campus, Berlinstr. 109, 55411 Bingen am Rhein

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................


6. Fachtagung „Energiewende und Klimaschutz in Kommunen“,

8. November 2017 an der TH Bingen (https://www.th-bingen.de/campus/veranstaltung/6-fachtagung-energiewende-und-klimaschutz-in-kommunen/ )
Mittwoch, 08. November 2017 - 10:00 - 16:00 Uhr,  Campus, Berlinstr. 109, 55411 Bingen am Rhein  

...................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................


20. Energietag Rheinland-Pfalz,

13. September 2017 an der TH Bingen (http://www.tsb-energie.de/nc/veranstaltungen/detailansicht/artikel/detail/News/20-energietag-rheinland-pfalz/ )
Mittwoch,  13.09.2017, 09:00 -17:00 h, Technische Hochschule Bingen

Der Energietag Rheinland-Pfalz feiert 2017 sein 20-jähriges Bestehen. Seit den Anfängen hat er sich dem Aufzeigen von zukunftsweisenden Ideen und ihrer Umsetzung in der Praxis verschrieben. Der Energietag betrachtet die Energielandschaft mit ihrem gesamten Themenspektrum und richtet sich an Bürgermeister, Entscheider und Führungskräfte aus Energieversorgung, Kommunen, Unternehmen, Wissenschaft, Verbänden und Politik. Zusammen mit Ihnen diskutieren wir aktuelle und zukünftige Entwicklungen, Tendenzen und Strategien. Die Verknüpfung über konkrete Energieanwendungen hinaus mit Impulsen aus Energiewirtschaft, Digitalisierung, Informationstechnik und Mobilität unter Beachtung politischer und rechtlicher Bedingungen ist dabei charakteristisch für den interdisziplinär ausgerichteten Energietag. Sie schärft den Blick für die nicht immer offensichtlichen Zusammenhänge.
Neben den Vorträgen steht auch ausreichend Zeit für die Vernetzung und den Erfahrungsaustausch im persönlichen Gespräch zur Verfügung. Ob im Dialog mit Dienstleistern, Herstellern und Versorgern oder bei einer Tasse Kaffee mit Fachkollegen der Projektpartnern – der Energietag Rheinland-Pfalz führt die Akteure zusammen und trägt damit zur Umsetzung der Energiewende bei.

.....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................


Nächstes Binger IntensivSeminar: „KWKG 2017 – Dekarbonisierung, Ausschreibungsverordnung, Innovative KWK-Systeme"

am 5. September 2017 im IntercityHotel in Mainz (http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:jWK1R-L8n9oJ:www.tsb-energie.de/nc/veranstaltungen/detailansicht/artikel/detail/News/binger-intensivseminar-kwkg-2017-dekarbonisierung-ausschreibungsverordnung-innovative-kwk-syste/+&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de  )
Dienstag, 05. September 2017, 09:30 - 16:30 Uhr,  IntercityHotel in Mainz

Der Ausbau der Erneuerbaren Energien und die technologischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Weiterentwicklungen sowie die Sektorkopplung führen langfristig zu einer Dekarbonisierung der Energieversorgung. KWK-Anlagen spielen dabei mittelfristig eine wichtige Rolle. Auch mit den neuen KWKG-Regelungen bleiben sie als effiziente Technologie interessant und können wirtschaftlich betrieben werden. Welche Chancen die KWK zukünftig hat und welche Möglichkeiten der Vermarktung interessant sind, erfahren sie in unserem Seminar.
Mit unserem IntensivSeminar möchten wir diese und weitere wesentliche Neuregelungen durch das KWKG 2017 und die Anforderungen und Implikationen der Ausschreibungen für KWK-Anlagen und innovative KWK-Systeme sowohl in wirtschaftlicher als auch in rechtlicher Hinsicht vorstellen. Nicht zuletzt durch die Einbeziehung von Erfahrungen aus aktuellen EEG-Ausschreibungen sollen die Seminarteilnehmer bestmöglich auf die Ausschreibungen
vorbereitet werden.

................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Regionalkonferenz der Länder Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland zum 7. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung
28.06.2017 in Frankfurt/Main

In acht thematischen Workshops wurden zu folgenden Schwerpunkten Themenpapiere erarbeitet:
1. Erneuerbare Energien
2. Kraftwerke
3. Energietransport und Speicher
4. Sektorkopplung
5. Gebäude
6. Querschnittstechnologien
7. E-Mobilität
8. Digitalisierung.

Insgesamt 60 Vertreter von Hochschulen, Staatsministerien, Forschungsinstituten, Agenturen und Unternehmen der Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland nahmen an der Konferenz teil.
Neben den Ergebnissen der Workshops wurden im Plenum die folgenden drei Hauptsätze formuliert, die den Rahmen für das Anforderungsprofil für das 7. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung aus Sicht der Konferenzteilnehmer beschreiben.

KERNTHESEN

1. Ein stärkerer Fokus auf System- und Marktintegration sowie Geschäftsmodelle ist dringend notwendig. Die Förderung von allein technologischen Lösungen ist nicht ausreichend.
2. Für eine innovative und resiliente Energieforschung ist ein stärkerer Einsatz und damit Förderung von Real-Laboren und Demonstratoren unbedingt erforderlich.
3. Die Exportfähigkeit deutscher Energiewendelösungen muss stärker in der Forschung berücksichtigt werden, um auch an der europäischen und globalen Energiewende teilzuhaben.

Das gesamte Protokoll lesen Sie unter:
https://www.energieforschung.de/lw_resource/datapool/systemfiles/elements/files/5EF4B0B4303A3627E0539A695E8624DF/current/document/20171127_Frankfurter_Protokoll_mit_Anhang.pdf

...................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Material- und Erneuerbare-Energien-Konferenz  - "Materials and Renewable Energy Conference"

Die 3. Internationale Konferenz über MRE mit Nanomaterialien; Veranstaltungsort: University of Hertfordshire, UK; Datum: 26. - 28. Juli 2017
Weitere Informationen finden Sie unter:  http://www.herts.ac.uk/mre 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1. Fachtagung Smart City - Herausforderungen und Chancen für Quartiere und Regionen - 04.05.2017

Im Rückblick auf die langjährige erfolgreiche Beleuchtungstagung zeigt sich, dass die Infrastruktur der Straßenbeleuchtung ein Baustein zur Digitalisierung und Vernetzung im urbanen Umfeld darstellt. In Zukunft wird das Zusammenspiel intelligenter Komponenten im Bereich der Städte immer wichtiger. Daher möchten wir mit unserer neuen Tagung Smart City neue Wege gehen. Hierbei werden wir Beispiele aus der Städtepraxis und Innovationsansätze in diesem Bereich vorstellen.
Veranstaltungsort: Technische Hochschule Bingen - TH, Gebäude 5 Berlinstr. 109, 55411 Bingen ( 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr)

http://www.tsb-energie.de/nc/veranstaltungen/detailansicht/artikel/detail/News/1-fachtagung-smart-city-herausforderungen-und-chancen-fuer-quartiere-und-regionen/

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

12. Gebäudeenergietag Rheinland-Pfalz - 03.05.2017

Gebäude sind einer der größten Energieverbraucher in Deutschland. Die Politik verschärft dazu die gesetzlichen Rahmenbedingungen, EnEV und EEWärmeG werden zum GEG (Gebäudeenergiegesetz). Um diesen Änderungen und Verschärfungen nachzukommen, müssen neue Ansätze gefunden und intelligente Wege beschritten werden, die wir Ihnen an diesem 12. Gebäudeenergietag RLP durch Praxisbeispiele vorstellen möchten und Impulse zum Nachdenken geben möchten.
Veranstaltungsort: Technische Hochschule Bingen - TH, Gebäude 5 Berlinstr. 109, 55411 Bingen ( 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr)

http://www.tsb-energie.de/fileadmin/Redakteure/Veranstaltungen/Gebaeudeenergie/Programmflyer_zum_12._Gebaeudeenergietag_RLP_2017.pdf

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

ENERGY STORAGE 2017

Die internationale Leitmesse für Energiespeicher; 14. - 17. März 2017 in Düsseldorf.. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.energy-storage-online.de/

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

ENERGIEWENDE UND DIGITALISIERUNG – von der Wissenschaft zum Unternehmertum

17. März 2017 / 9:30 Uhr bis 18:00 Uhr / Messe Frankfurt /  1. House of Energy Kongress (http://www.house-of-energy.org/hoe_kongress )
Veranstalter: House of Energy - (HoE) e.V. in Kooperation mit der Messe Frankfurt und der Hessen Agentur; kostenfrei
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.house-of-energy.org/hoe_kongress
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Smart Grids Woche 2017

22. - 24.03.2017 / Eine Anmeldung  für diese Veranstaltung ist erforderlich.

Veranstaltungsort: Worms, Kisselbach, Pirmasens 
Veranstalter:    Energieagentur Rheinland-Pfalz
Transferstelle für Rationelle und Regenerative Energienutzung Bingen

 Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie in Kürze hier https://www.energieagentur.rlp.de/veranstaltungen/smart-grids-woche-2017/ .

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Smart-Grids-Woche 2016: „Digitalisierung der Energiewende

04.10.2016  / 09:00 -17:00 Uhr  / Mainz, Ludwigshafen, Trier mit Fachveranstaltungen in Mainz (4. Oktober), Ludwigshafen (5. Oktober) sowie Trier (6. Oktober)
Veranstalter: Zukunftsinitiative Smart Grids in Kooperation Energieagentur Rheinland-Pfalz und Transferstelle für Rationelle und Regenerative Energienutzung Bingen 
Impulse zur strategischen und modellhaften Umsetzung von intelligenten Netzen / Die Smart-Grids-Woche bündelt einmal jährlich Veranstaltungen zu aktuellen Entwicklungen, Umsetzungsstrategien und Projektbeispielen im Bereich Smart Grids. Mit der Veranstaltungswoche bietet die Zukunftsinitiative Smart Grids eine Plattform für den landesweiten und länderübergreifenden Erfahrungsaustausch im Tagungs- und Workshop-Charakter. Zentrales Ziel der Veranstaltung ist die Vernetzung potenzieller Kooperationspartner zum Initiieren neuer Projekte.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.tsb-energie.de/nc/veranstaltungen/detailansicht/artikel/detail/News/smart-grids-woche-2016-digitalisierung-der-energiewende/ 
Link zum Flyer Smart - Grids Woche https://www.energieagentur.rlp.de/fileadmin/user_upload/veranstaltungen/Smart_Grids_Flyer_160811.pdf 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Tiefengeothermie-Forum

Donnerstag, 29. September 2016 - 09:00 Uhr, Darmstadt
Ein zentrales Thema der hessischen Landesregierung ist der Aufbau einer ausschließlich aus erneuerbaren Quellen gespeisten Energieversorgung. Als grundlastfähige Energiequelle kann die Geothermie dazu einen wichtigen Beitrag liefern. In Hessen gibt es bereits  vielversprechende Projekte, deren aktueller Stand auf dem 11. Tiefengeothermie-Forum erläutert wird. So stehen erste praktische Ergebnisse der Bohrung in Trebur sowie Forschungsergebnisse zu Wärmespeicherung und zu petrothermalen Systemen auf dem Programm. Auch die Auswirkung der aktuellen EEG-Novelle auf geothermische Projekte wird zur Sprache kommen. Eine abschließende Podiumsdiskussion soll ausgewählte Themen nochmals vertiefen. Die Veranstaltung richtet sich an Entscheidungsträger aus Kommunen und Energieversorgungsunternehmen, Planer und beratende Ingenieure sowie Interessenten am Themen Tiefengeothermie.

Weitere Infos finden Sie unter: http://www.energieland.hessen.de/dynasite.cfm?dsmid=500389&newsid=27201&skipfurl=1#OneNews

..............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................


19. Energietag Rheinland-Pfalz

15.09.2016   / 09:00- 17:00 Uhr  / Technische Hochschule Bingen
Veranstalter: Transferstelle Bingen in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz und in Kooperation mit der Energieagentur Rheinland-Pfalz
Die Weichen für die weitere Gestaltung der Energiewende in den kommenden Jahren werden jetzt gestellt. Es ist wichtig, dass sich Energiewirtschaft, Industrie & Gewerbe zusammen mit der Politik und Verwaltung intensiv daran beteiligen, die notwendigen Schritte für eine weitere erfolgreiche Umsetzung der Energiewende zu unternehmen. Die Tagung bietet dem interessierten Fachpublikum ein attraktives Forum rund um das Thema effiziente und regenerative Energienutzung. Die Veranstaltung richtet sich dabei  vor allem an Entscheider aus Energiewirtschaft, Industrie & Gewerbe, Politik und Kommunen.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.tsb-energie.de/nc/veranstaltungen/detailansicht/artikel/detail/News/19-energietag-rheinland-pfalz/

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jetzt anmelden: Der  C/sells Dialog mit Minister Tarek Al-Wazir  am Dienstag, 07. August 2018 in Wiesbaden.

Einladung zum ersten hessischen C/sells-Ministerdialog in Wiesbaden am 07.08.2018: An diesem Nachmittag diskutieren die C/sells Partner zusammen mit dem Hessischen Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung Herrn Tarek Al-Wazir über die Erkenntnisse, welche C/sells bislang für die Energiezukunft gewinnen konnte. Nach der Begrüßung durch den Verbundkoordinator, die Gesamtprojektleitung und den hessischen Regionalkoordinator werden die drei hessischen Partizipationszellen Kassel, Dillenburg und Fürth vorgestellt. In der anschließenden Keynote durch den Minister Herrn Al-Wazir wird die hessische Roadmap zur Energiewende vorgestellt, die erste Einblicke über den hessischen Status gibt. Der darauf folgende Ministerdialog diskutiert basierend auf den vorherigen Vorträgen über Erkenntnisse und Initiativen aus dem C/sells Projekt. Das neue hessische Positionspapier bildet die Grundlage für den Dialog mit folgenden Teilnehmern:

• Politik: Minister Tarek Al-Wazir
• Wissenschaft: Prof. Dr. Heike Wetzel, Universität Kassel
• Kunden und Prosumenten: Dr. Thorsten Ebert, Städtische Werke AG
• Verteilnetze: Thomas Weber, EnergieNetz Mitte GmbH
• Industrie: Devolo

Parallel wird es eine kleine Ausstellung über die Partizipationszellen und die technischen Aktivitäten geben. 

2. Hessische C/sells Regionalkonferenz
Vor dem hessischen Ministerdialog findet im Wirtschaftsministerium die zweite C/sells Regionalkonferenz statt. In diesem Rahmen geben die vier Projektpartner tiefere Einblicke zu folgenden Themen:

• Demonstrationszelle Stausebach
• Von der Bestimmung zur Vorhersage: Wie sagt man den Netzzustand vorher?
• Potentiale für Demand Side Management in der Industrie

Nach der Regionalkonferenz wird es eine 15-minütige Pause geben, bevor der Ministerdialog beginnt.

Veranstaltungsinformationen
Wo:
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie Verkehr und Landesentwicklung,
Kaiser-Friedrich-Ring 75, 65185 Wiesbaden

Wann:
Dienstag, 7. August 2018
Regionalkonferenz: 12:00 – 14:45 Uhr
Ministerdialog: 15:00 – 19:00 Uhr

Anmeldung unter:
Ministerdialog: https://eveeno.com/Csells-Ministerdialog-Hessen
Regionalkonferenz: https://eveeno.com/csells-regionalkonferenz-he

Beide Veranstaltungen sind kostenfrei.

House of Energy e.V.: hessische Regionalkoordination des C/sells-Projekts; mehr unter www.house-of-energy.org
Kontakt:
House of Energy e.V. 

i.A. Jennifer Schaub M.Eng. | Marketing
j.schaub@house-of-energy.org
Jetzt anmelden: Der  C/sells Dialog mit Minister Tarek Al-Wazir  am Dienstag, 07. August 2018 in Wiesbaden.

Einladung zum ersten hessischen C/sells-Ministerdialog in Wiesbaden am 07.08.2018: An diesem Nachmittag diskutieren die C/sells Partner zusammen mit dem Hessischen Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung Herrn Tarek Al-Wazir über die Erkenntnisse, welche C/sells bislang für die Energiezukunft gewinnen konnte. Nach der Begrüßung durch den Verbundkoordinator, die Gesamtprojektleitung und den hessischen Regionalkoordinator werden die drei hessischen Partizipationszellen Kassel, Dillenburg und Fürth vorgestellt. In der anschließenden Keynote durch den Minister Herrn Al-Wazir wird die hessische Roadmap zur Energiewende vorgestellt, die erste Einblicke über den hessischen Status gibt. Der darauf folgende Ministerdialog diskutiert basierend auf den vorherigen Vorträgen über Erkenntnisse und Initiativen aus dem C/sells Projekt. Das neue hessische Positionspapier bildet die Grundlage für den Dialog mit folgenden Teilnehmern:

• Politik: Minister Tarek Al-Wazir
• Wissenschaft: Prof. Dr. Heike Wetzel, Universität Kassel
• Kunden und Prosumenten: Dr. Thorsten Ebert, Städtische Werke AG
• Verteilnetze: Thomas Weber, EnergieNetz Mitte GmbH
• Industrie: Devolo

Parallel wird es eine kleine Ausstellung über die Partizipationszellen und die technischen Aktivitäten geben. 

2. Hessische C/sells Regionalkonferenz
Vor dem hessischen Ministerdialog findet im Wirtschaftsministerium die zweite C/sells Regionalkonferenz statt. In diesem Rahmen geben die vier Projektpartner tiefere Einblicke zu folgenden Themen:

• Demonstrationszelle Stausebach
• Von der Bestimmung zur Vorhersage: Wie sagt man den Netzzustand vorher?
• Potentiale für Demand Side Management in der Industrie

Nach der Regionalkonferenz wird es eine 15-minütige Pause geben, bevor der Ministerdialog beginnt.

Veranstaltungsinformationen
Wo:
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie Verkehr und Landesentwicklung,
Kaiser-Friedrich-Ring 75, 65185 Wiesbaden

Wann:
Dienstag, 7. August 2018
Regionalkonferenz: 12:00 – 14:45 Uhr
Ministerdialog: 15:00 – 19:00 Uhr

Anmeldung unter:
Ministerdialog: https://eveeno.com/Csells-Ministerdialog-Hessen
Regionalkonferenz: https://eveeno.com/csells-regionalkonferenz-he

Beide Veranstaltungen sind kostenfrei.

House of Energy e.V.: hessische Regionalkoordination des C/sells-Projekts; mehr unter www.house-of-energy.org
Kontakt:
House of Energy e.V. 

i.A. Jennifer Schaub M.Eng. | Marketing
j.schaub@house-of-energy.org
Jetzt anmelden: Der  C/sells Dialog mit Minister Tarek Al-Wazir  am Dienstag, 07. August 2018 in Wiesbaden.

Einladung zum ersten hessischen C/sells-Ministerdialog in Wiesbaden am 07.08.2018: An diesem Nachmittag diskutieren die C/sells Partner zusammen mit dem Hessischen Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung Herrn Tarek Al-Wazir über die Erkenntnisse, welche C/sells bislang für die Energiezukunft gewinnen konnte. Nach der Begrüßung durch den Verbundkoordinator, die Gesamtprojektleitung und den hessischen Regionalkoordinator werden die drei hessischen Partizipationszellen Kassel, Dillenburg und Fürth vorgestellt. In der anschließenden Keynote durch den Minister Herrn Al-Wazir wird die hessische Roadmap zur Energiewende vorgestellt, die erste Einblicke über den hessischen Status gibt. Der darauf folgende Ministerdialog diskutiert basierend auf den vorherigen Vorträgen über Erkenntnisse und Initiativen aus dem C/sells Projekt. Das neue hessische Positionspapier bildet die Grundlage für den Dialog mit folgenden Teilnehmern:

• Politik: Minister Tarek Al-Wazir
• Wissenschaft: Prof. Dr. Heike Wetzel, Universität Kassel
• Kunden und Prosumenten: Dr. Thorsten Ebert, Städtische Werke AG
• Verteilnetze: Thomas Weber, EnergieNetz Mitte GmbH
• Industrie: Devolo

Parallel wird es eine kleine Ausstellung über die Partizipationszellen und die technischen Aktivitäten geben. 

2. Hessische C/sells Regionalkonferenz
Vor dem hessischen Ministerdialog findet im Wirtschaftsministerium die zweite C/sells Regionalkonferenz statt. In diesem Rahmen geben die vier Projektpartner tiefere Einblicke zu folgenden Themen:

• Demonstrationszelle Stausebach
• Von der Bestimmung zur Vorhersage: Wie sagt man den Netzzustand vorher?
• Potentiale für Demand Side Management in der Industrie

Nach der Regionalkonferenz wird es eine 15-minütige Pause geben, bevor der Ministerdialog beginnt.

Veranstaltungsinformationen
Wo:
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie Verkehr und Landesentwicklung,
Kaiser-Friedrich-Ring 75, 65185 Wiesbaden

Wann:
Dienstag, 7. August 2018
Regionalkonferenz: 12:00 – 14:45 Uhr
Ministerdialog: 15:00 – 19:00 Uhr

Anmeldung unter:
Ministerdialog: https://eveeno.com/Csells-Ministerdialog-Hessen
Regionalkonferenz: https://eveeno.com/csells-regionalkonferenz-he

Beide Veranstaltungen sind kostenfrei.

House of Energy e.V.: hessische Regionalkoordination des C/sells-Projekts; mehr unter www.house-of-energy.org
Kontakt:
House of Energy e.V. 

i.A. Jennifer Schaub M.Eng. | Marketing
j.schaub@house-of-energy.org
Jetzt anmelden: Der  C/sells Dialog mit Minister Tarek Al-Wazir  am Dienstag, 07. August 2018 in Wiesbaden.

Einladung zum ersten hessischen C/sells-Ministerdialog in Wiesbaden am 07.08.2018: An diesem Nachmittag diskutieren die C/sells Partner zusammen mit dem Hessischen Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung Herrn Tarek Al-Wazir über die Erkenntnisse, welche C/sells bislang für die Energiezukunft gewinnen konnte. Nach der Begrüßung durch den Verbundkoordinator, die Gesamtprojektleitung und den hessischen Regionalkoordinator werden die drei hessischen Partizipationszellen Kassel, Dillenburg und Fürth vorgestellt. In der anschließenden Keynote durch den Minister Herrn Al-Wazir wird die hessische Roadmap zur Energiewende vorgestellt, die erste Einblicke über den hessischen Status gibt. Der darauf folgende Ministerdialog diskutiert basierend auf den vorherigen Vorträgen über Erkenntnisse und Initiativen aus dem C/sells Projekt. Das neue hessische Positionspapier bildet die Grundlage für den Dialog mit folgenden Teilnehmern:

• Politik: Minister Tarek Al-Wazir
• Wissenschaft: Prof. Dr. Heike Wetzel, Universität Kassel
• Kunden und Prosumenten: Dr. Thorsten Ebert, Städtische Werke AG
• Verteilnetze: Thomas Weber, EnergieNetz Mitte GmbH
• Industrie: Devolo

Parallel wird es eine kleine Ausstellung über die Partizipationszellen und die technischen Aktivitäten geben. 

2. Hessische C/sells Regionalkonferenz
Vor dem hessischen Ministerdialog findet im Wirtschaftsministerium die zweite C/sells Regionalkonferenz statt. In diesem Rahmen geben die vier Projektpartner tiefere Einblicke zu folgenden Themen:

• Demonstrationszelle Stausebach
• Von der Bestimmung zur Vorhersage: Wie sagt man den Netzzustand vorher?
• Potentiale für Demand Side Management in der Industrie

Nach der Regionalkonferenz wird es eine 15-minütige Pause geben, bevor der Ministerdialog beginnt.

Veranstaltungsinformationen
Wo:
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie Verkehr und Landesentwicklung,
Kaiser-Friedrich-Ring 75, 65185 Wiesbaden

Wann:
Dienstag, 7. August 2018
Regionalkonferenz: 12:00 – 14:45 Uhr
Ministerdialog: 15:00 – 19:00 Uhr

Anmeldung unter:
Ministerdialog: https://eveeno.com/Csells-Ministerdialog-Hessen
Regionalkonferenz: https://eveeno.com/csells-regionalkonferenz-he

Beide Veranstaltungen sind kostenfrei.

House of Energy e.V.: hessische Regionalkoordination des C/sells-Projekts; mehr unter www.house-of-energy.org
Kontakt:
House of Energy e.V. 

i.A. Jennifer Schaub M.Eng. | Marketing
j.schaub@house-of-energy.org 

Jetzt anmelden: Der  C/sells Dialog mit Minister Tarek Al-Wazir  am Dienstag, 07. August 2018 in Wiesbaden.

 

Einladung zum ersten hessischen C/sells-Ministerdialog in Wiesbaden am 07.08.2018: An diesem Nachmittag diskutieren die C/sells Partner zusammen mit dem Hessischen Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung Herrn Tarek Al-Wazir über die Erkenntnisse, welche C/sells bislang für die Energiezukunft gewinnen konnte. Nach der Begrüßung durch den Verbundkoordinator, die Gesamtprojektleitung und den hessischen Regionalkoordinator werden die drei hessischen Partizipationszellen Kassel, Dillenburg und Fürth vorgestellt. In der anschließenden Keynote durch den Minister Herrn Al-Wazir wird die hessische Roadmap zur Energiewende vorgestellt, die erste Einblicke über den hessischen Status gibt. Der darauf folgende Ministerdialog diskutiert basierend auf den vorherigen Vorträgen über Erkenntnisse und Initiativen aus dem C/sells Projekt. Das neue hessische Positionspapier bildet die Grundlage für den Dialog mit folgenden Teilnehmern:

 

·         Politik:Minister Tarek Al-Wazir

·         Wissenschaft:Prof. Dr. Heike Wetzel, Universität Kassel

·         Kunden und Prosumenten:Dr. Thorsten Ebert, Städtische Werke AG

·         Verteilnetze:Thomas Weber, EnergieNetz Mitte GmbH

·         Industrie:Devolo

 

Parallel wird es eine kleine Ausstellung über die Partizipationszellen und die technischen Aktivitäten geben.  

 

2. Hessische C/sells Regionalkonferenz

Vor dem hessischen Ministerdialog findet im Wirtschaftsministerium die zweite C/sells Regionalkonferenz statt. In diesem Rahmen geben die vier Projektpartner tiefere Einblicke zu folgenden Themen:

 

·         Demonstrationszelle Stausebach

·         Von der Bestimmung zur Vorhersage: Wie sagt man den Netzzustand vorher?

·         Potentiale für Demand Side Management in der Industrie

 

Nach der Regionalkonferenz wird es eine 15-minütige Pause geben, bevor der Ministerdialog beginnt.

 

Veranstaltungsinformationen

Wo:
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie Verkehr und Landesentwicklung,
Kaiser-Friedrich-Ring 75, 65185 Wiesbaden

 

Wann:
Dienstag, 7. August 2018

Regionalkonferenz: 12:00 – 14:45 Uhr

Ministerdialog: 15:00 – 19:00 Uhr

 

Anmeldung unter:

Ministerdialog: https://eveeno.com/Csells-Ministerdialog-Hessen
Regionalkonferenz: https://eveeno.com/csells-regionalkonferenz-he

 

Beide Veranstaltungen sind kostenfrei.

 

House of Energy e.V.: hessische Regionalkoordination des C/sells-Projekts; mehr unter http://www.house-of-energy.org/

Kontakt:

House of Energy e.V.

i.A. Jennifer Schaub M.Eng. | Marketing

j.schaub@house-of-energy.org