Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Wasser
 

Grundwasserüberwachung

Überwachung des Zustands des Grundwassers durch das Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz

Die Qualität und die mengenmäßige Verfügbarkeit des Grundwassers wird vom Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz überwacht. Bei der Erlaubnis bzw. Bewilligung zum dauernden Zutagefördern von Grundwasser wird untersucht, inwieweit die beantragte Entnahme neben den bereits bestehenden Förderrechten mit den Grundsätzen der ökologischen Verträglichkeit und Nachhaltigkeit zu vereinbaren ist. Zur Qualitätskontrolle werden verschiedene Grundwasseraufschlüsse und Quellen regelmäßig auf verschiedene chemische und physikalische Parameter untersucht.

Betreiber von Anlagen zur Grundwasserförderung bzw. Anlagen zum Ableiten von Quellwasser sind verpflichtet, jährlich dem LUA die monatlichen Entnahmemengen sowie die monatlichen Maximal- bzw. Minimalwasserstände zu übermitteln. Die entsprechenden Daten werden gespeichert und mit den im Erlaubnis- bzw. Bewilligungsbescheid erteilten Wasserrechten verglichen.

Falls Sie Fragen zur Grundwassergüte haben, beachten Sie bitte die Kontaktbox auf der rechten Seite!

 

Diese Seiten befinden sich in Bearbeitung:

Gewässermessnetz

Kontakt

Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz
Fachbereich 2.1 - Hydrogeologie und Grundwassernutzung
Telefon
(06 81) 85 00-0
Telefax
(06 81) 85 00-1384