Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Saarforst Landesbetrieb
 

Der junge Förster Nils Lesch betreut ein Revier, das von der Größe her 2000 Fußballfelder umfasst.

12.03.2019
Revierförster Nils Lesch, Foto: SZ Iris Maurer
Revierförster Nils Lesch, Foto: SZ Iris Maurer

Seit nunmehr 5 Jahren ist Lesch Revierförster im Regionalverband. Sein Revier erstreckt sich über 1500 Hektar. An der Universität fängt es an, reicht an St. Ingbert vorbei bis Spiesen-Elversberg, sowie von Hühnerfeld bis zum Netzbachweiher und nach Herrensohr. Und was finden wir vornehmlich in diesem Gebiet? "Viel Laubwald und viel Eiche", sagt der Mann vom SaarForst Landesbetrieb. Was den Eichenüberschuss angeht, so habe dies mit der Zeit des Bergbaus zu tun, als Grubenholz bezeichnet, stütze man damit Wände ab. Eine Lebensversicherung für die Bergleute denn: Eiche knackt, bevor sie bricht!".

Den kompletten Artikel aus der SZ können sie rechts downloaden.

SZ - Artikel vom 12.03.2019 - Menschen im Regionalverband