Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Bildungsserver
 

Gymnasium

Der Bildungsgang am Gymnasium umfasst die Klassenstufen 5 bis 12 und führt zur Allgemeinen Hochschulreife. Aufbauend auf den in der Grundschule erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt er unabhängig von sozialen und kulturellen Voraussetzungen eine vertiefte allgemeine Bildung und bietet den Schülerinnen und Schülern vielfältige Möglichkeiten zur Persönlichkeitsbildung.

Die gymnasiale Bildung bereitet auf ein Hochschulstudium vor, befähigt aber ebenso zum Eintritt in berufsbezogene Bildungsgänge  Bild: © Africa Studio - fotolia.com
Die gymnasiale Bildung bereitet auf ein Hochschulstudium vor, befähigt aber ebenso zum Eintritt in berufsbezogene Bildungsgänge Bild: © Africa Studio - fotolia.com

Die gymnasiale Bildung bereitet auf ein Hochschulstudium vor, befähigt aber ebenso zum Eintritt in berufsbezogene Bildungsgänge.

Der Unterricht wird in den Klassenstufen 5 bis 10 in allen Fächern je nach Klassenstufe grundsätzlich im Klassenverband erteilt. Er umfasst folgende Fächer:

  • Deutsch, Mathematik, Erste Fremdsprache (ab Klassenstufe 5), Zweite Fremdsprache (in der Regel ab Klassenstufe 6),
  • als Gesellschaftswissenschaften Erdkunde, Geschichte, Sozialkunde/Politik,
  • als Naturwissenschaften Biologie, Chemie, Physik,
  • Bildende Kunst, Musik, Sport und Religionslehre/Allgemeine Ethik.

Je nach besonderem Profil der Schule wird das mögliche Fächerspektrum um die folgenden Fächer erweitert: dritte Fremdsprache, vierte Fremdsprache, Informatik, Biotechnologie, Technik, Wirtschaftslehre, Philosophie oder Darstellendes Spiel.

ProfIL - Projekt für individuelle Lernbegleitung an Gymnasien

ProfIL - Projekt für individuelle Lernbegleitung an Gymnasien

Das Schulentwicklungsprogramm ProfIL zielt darauf ab, den individualisierenden und schüleraktivierenden Unterricht zu stärken. Durch Anknüpfen an individuelle Begabungen und Interessen soll das eigenverantwortliche Lernen von Schülerinnen und Schülern gefördert und ihre Leistungsfähigkeit unterstützt werden.

Kontakt

Ministerium für Bildung und Kultur
Trierer Str. 33
66111 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-00
Telefax
(0681) 501-7500

Welche Schule für mein Kind? Ein Ratgeber für Grundschuleltern

Inklusion im Saarland

Inklusion im Saarland
Übersicht über das Thema Inklusion in saarländischen Schulen mit
  • Informationsangeboten für Eltern sowie Pädagoginnen und Pädagogen
  • allgemeinen Informationen und häufigen Fragen
  • Ansprechpartner_innen
mehr »